B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein Zwischen Einmündung Sankt Wendel und Sankt Wendel Nohfelder Straße/Einmündung Namborn Gefahr besteht nicht mehr (10:00)

B41

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Eisbahn auf Weihnachtsmarkt Saarlouis noch bis 23.12. offen

Der Weihnachtsmarkt in Saarlouis hat außer glitzernder Buden mit unterschiedlichsten Waren auch eine Eisbahn zu bieten.

Der Weihnachtsmarkt in Saarlouis hat außer glitzernder Buden mit unterschiedlichsten Waren auch eine Eisbahn zu bieten.

Zufrieden schaut Frank Spangenberger am Samstagnachmittag über den Saarlouiser Weihnachtsmarkt. „In diesem Jahr haben wir den bisher besten Markt, was nicht zuletzt am Wetter liegt“, sagt er. Auch am Samstag ist die Eisfläche ganz schön voll, „kaum, dass der Regen aufgehört hat, sind die Menschen in die Stadt gekommen“, sagt Spangenberger. Seit sechs Jahren organisiert die Familie den Saarlouiser Weihnachtsmarkt, der Umzug auf den Kleinen Markt sei ein Glücksgriff gewesen, findet der Schausteller.

„Die Idee mit der Eislauffläche kam uns, weil wir ein einmaliges Erkennungsmerkmal für Saarlouis schaffen wollten“, erklärt er. „Während in Saarbrücken der Weihnachtsmann über die Dächer fliegt, sind bei uns vor allem die Kinder und Jugendlichen vom Eislaufangebot begeistert“. Inzwischen ist die Fläche, wie er erklärt bei der maximalen Größe von 500 Quadratmetern angekommen, im Container warten rund 400 Paar Schlittschuhe darauf, ausgeliehen zu werden.

Damit werden dann ganz vorsichtig am Rand der Fläche entlang erste Gleitversuche unternommen, oftmals mit Hilfe eines Pinguins. „Die sind bei uns den ganzen Tag unterwegs und haben keine Pause“, sagt Spangenberger.

Gleich vier Mädchen aus Saarwellingen bestätigen, dass ihnen die Pinguine anfangs gute Dienste geleistet haben. Allen voran die neun Jahre alte Amelie aus Saarwellingen, die schon seit sechs Jahren mit ihrer Mama mehrfach in der Vorweihnachtszeit zum Eislaufen nach Saarlouis kommt. „Wir gehen auch in die Eishalle, aber hier finde ich es viel schöner, weil so tolle Musik läuft und weil Mama mir immer schnell etwas zum Essen besorgen kann“, erzählt sie.

„Ich finde das Angebot toll, besonders für die Kinder. Der Preis von drei Euro für eine Tageskarte ist absolut in Ordnung, und wenn das Wetter hält, kommen wir vor Weihnachten bestimmt noch einmal“, erklärt Elke Schnur aus Saarwellingen. Sie findet es ein wenig schade, dass die Fläche zum 23.Dezember schließt.

Eifrige Besucherin der Eisfläche ist auch die 13 Jahre alte Hannah aus Dorf im Warndt, die mit einer Freundin nach Saarlouis gekommen ist. Sie trägt, wie auffallend viele Läufer, eigene Schlittschuhe.

Anders dagegen Patrick Speth aus Schmelz. Er ist einer der wenigen Erwachsenen, die am Samstag den Schritt aufs Eis wagen. „Ich mache mir einen schönen Nachmittag mit meiner Tochter in Saarlouis und da gehört dann auch das Eislaufen dazu“, sagt er und besteigt mutig die Eisfläche Hand in Hand mit Tochter Celina. „Wer sich an wem festhält, werden wir noch sehen“, lacht er. Doch die beiden halten sich recht gut auf den Beinen. „Ernste Unfälle hatten wir zum Glück bisher keine“, betont Spangenberger und trotz des riesigen Andrangs läuft auch am Samstag alles in geregelten Bahnen, gerade die „Eislaufprofis“ nehmen Rücksicht auf die Anfänger.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein