A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (04:34)

A620

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Eisglätte macht auch Streufahrzeugen zu schaffen

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Neunkirchen. Für den Zentralen Betriebshof Neunkirchen bedeutete diese Wetterlage nach dem eher ruhigen Januar Großeinsatz. „Alles was Füße hat“ (Betriebshofchef Karl-Josef Scheer), das sind 120 Mitarbeiter, war ab 4 Uhr zum Streuen unterwegs. Dabei sei es, so Scheer, besonders wichtig, dass die Handstreuer die Wege für Fußgänger begehbar machen. „Das Verbundstein-Pflaster speichert die Kälte besonders gut!“

Auch die Fahrer der pro Stück etwa 200 000 Euro teuren Streuwagen müssen bei solcher Glätte überaus vorsichtig taktieren. An steilen Anstiegen, erläutert Scheer, müsse das Auto beispielsweise rückwärts hoch, um sich selbst Salz vor die Hinterachse streuen zu können. Apropos Salz: 750 Tonnen davon hat der Betriebshof in diesem Winter ausgebracht, im ebenfalls strengen Winter 2009/2010 waren es 1000. Die Versorgung mit Nachschub sei nach dem exorbitanten Verbrauch im schneereichen Dezember noch immer schwierig.

Im Übrigen kann Betriebshofleiter Scheer kaum nachvollziehen, dass sich stets irgendwelche Mitbürger aufregen, wenn „ihre“ Straße nicht direkt vom Winterdienst aufgesucht wird. Man können nun mal nicht alle 650 Straßen, Wege und Plätze in Neunkirchen zugleich bedienen. Scheers Empfehlung: „Wer sieht, was gerade in Ägypten oder Australien los ist, sollte mal darüber nachdenken, ob er wegen so was auf die Barrikaden gehen muss!“ gth
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein