A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen Dreieck Friedrichsthal und AS Elversberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (11:52)

A8

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Endet Streit bei Terex-Demag vor Gericht?

Der Betriebsrat blockiert den Wechsel von 60 befristet Beschäftigen des Kranbauer Terex-Demag Zweibrücken zum Lademaschinen-Hersteller Terex-Fuchs nach Bad Schönborn.

Der Betriebsrat blockiert den Wechsel von 60 befristet Beschäftigen des Kranbauer Terex-Demag Zweibrücken zum Lademaschinen-Hersteller Terex-Fuchs nach Bad Schönborn.

Zweibrücken/Bad Schönborn. Der geplante Wechsel von 60 befristet Beschäftigen des Kranbauer Terex-Demag Zweibrücken zum Lademaschinen-Hersteller Terex-Fuchs nach Bad Schönborn (im Landkreis Karlsruhe) droht vor Gericht zu enden. Der dortige Betriebsrat verweigert seine Zustimmung zur Neueinstellung der Zweibrücker Mitarbeiter.

90 Mitarbeiter über einen Sozialplan entlassen worden

Eberhard Schneider, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Bruchsal, erläutert den Hintergrund: In der Krise vor knapp zwei Jahren seien im Werk in Bad Schönborn rund 90 Mitarbeiter über einen Sozialplan entlassen worden. Ein Großteil davon sei in eine Beschäftigungsgesellschaft gewechselt. Nun, im Aufschwung, brauche man einige dieser Mitarbeiter wieder. Sie hätten Fachkenntnisse und würden die Arbeitsabläufe im Werk schon kennen.

Etwa 20 von ihnen seien daher über Leiharbeitsfirmen zu günstigeren Konditionen wieder eingestellt worden. Schneider: „Daher arbeiten einige Fuchs’ler jetzt für deutlich weniger Geld an ihren alten Arbeitsplätzen.“ Der Betriebsrat von Terex-Fuchs und die IG Metall Bruchsal vertreten daher unisono die Meinung: Ehe externe Mitarbeiter aus Zweibrücken eingestellt werden, müssen die 20 eigenen Leute wieder unbefristete Verträge erhalten.

"Zur Not gehen wir auch vor Gericht"

Doch Terex-Geschäftsleitung will sich darauf nicht einlassen – allen voran Personalgeschäftsführer Europa, Michael Wöhler, aus Zweibrücken: „Der Personalwechsel von Terex-Beschäftigten nach Bad Schönborn wäre für die Mitarbeiter eine gute Sache. Wir werden ihn durchführen und wollen mit dem Betriebsrat in Bad Schönborn eine Lösung finden. Zur Not gehen wir auch vor Gericht.“ Für die 60 Terex-Berschäftigten in Zweibrücken drängt die Zeit: Ihre Verträge laufen zum 30. Juni aus. ek
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein