L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Endlich: Das sind die neuen Ärzte auf der Saarbrücker Folsterhöhe

Diana Morozova und Alexander Morozov eröffnen Praxis am 1. Oktober

Diana Morozova und Alexander Morozov eröffnen Praxis am 1. Oktober

Saarbrücken. Zwei Jahre lang suchte Dr. Bruno Knittel als Arzt auf der Folsterhöhe eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Die Suche schien vergebens. Auch mit Hilfe der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland (KVS) ist es nicht gelungen, neue Ärzte auf die Folsterhöhe zu bekommen. Am 31. März schloss dann Dr. Knittel ohne Nachfolger seine Arztpraxis und ging in den Ruhestand.

Praxisfiliale  im Königsbruch 1

Seitdem gab es keinen Allgemeinmediziner auf der Folsterhöhe. Das wird sich ab 1. Oktober ändern. Dann öffnet eine Praxisfiliale in der Straße im Königsbruch 1. Das Ärzteehepaar Morozov wird die Filiale leiten. Die Praxis von Diana Morozova befindet sich im Deutschherrnpfad. Diese eröffnete sie schon 2002.

Seit kurzem unterstützt sie ihr Mann Alexander Morozov bei der Arbeit in der Praxis. Die beiden Ärzte zogen 1993 aus der russischen Hauptstadt Moskau ins Saarland. Alexander Morozov arbeitete bis Ende 2009 in verschiedenen saarländischen Kliniken.

Bewohnerinitiative hatte Erfolg

Um einen Arzt oder eine Ärztin für ihr Viertel zu begeistern, bildete sich eine Bewohnerinitiative mit dem Namen „Folsterhöhe sucht Arzt“. Die Bewohner wandten sich an Ärzte, hängten Plakate auf und standen im Kontakt mit der KVS.

Claudia Bickel, Leiterin des Caritas-Kontaktzentrums Folsterhöhe, war begeistert von dem Engagement der Bewohner. Und mit dem Ergebnis ist sie auch zufrieden: „Wir sind froh und stolz, jetzt sogar ein Ärztepaar auf der Folsterhöhe zu haben“, sagte sie.

Letztendlich kam Dr. Knittel ins Gespräch mit dem Ärztepaar aus Alt-Saarbrücken. Er hat Diana Morozova und ihren Mann auf die Situation auf der Folsterhöhe angesprochen. Diana Morozova wollte aber die Praxisräume von Dr. Knittel nicht übernehmen, da diese nur über eine Treppe für Patienten erreichbar waren. Sie suchte Räumlichkeiten, die ebenerdig sind und fand diese im Königsbruch 1.

Neue Räume, neue Geräte

Auf der Folsterhöhe leben nämlich viele ältere Menschen, für die eine Treppe zum Hindernis werden könnte. Die Räume für die Filiale werden zurzeit neu eingerichtet und mit neuesten Geräten ausgestattet. „Die Filiale auf der Folsterhöhe wird der Praxis im Deutschherrnpfad technisch in nichts nachstehen“, sagte Morozova.

Das Ärztepaar kann wie im Deutschherrnpfad alle Untersuchungen und Behandlungen machen. Ab nächstem Quartal wird die Praxis auf der Folsterhöhe von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet sein. Sprechstunden mit den Ärzten gibt es am Montag, Mittwoch und Freitag. Das Ärztepaar wird sich sich im Dienst auf der Folsterhöhe abwechseln.

"Die Bewohner setzen sehr hohe Erwartungen in uns"

„Dr. Knittel war sehr beliebt. Deshalb setzten die Bewohner dort sehr hohe Erwartungen in uns“, sagte Diana Morozova. Die Ärztin freue sich aber auf die Arbeit im Königsbruch. Sie schätze die Bewohner mit ihrer Offenheit und ihrem Gemeinschaftsgefühl. Einige Bewohner hat sie schon kennengelernt. Etwa ein Drittel ihrer Patienten in der Praxis im Deutschherrnpfad stammen nämlich von der Folsterhöhe.

So auch Edith Frantz (68, Foto: Caritas) von der Bewohnerinitiative. Sie war schon in Behandlung bei Diana Morozova, und Frantz ist überglücklich mit ihrer neuen Ärztin. „Sie sind sehr nett und fürsorglich. Ich habe Diana Morozova und Alexander Morozov schon viel zu verdanken. Ich bin mir sicher, dass die beiden sehr gut auf der Folsterhöhe ankommen. “, sagte die 68-jährige.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein