Saarland: Saarwellingen, Bahnhofstraße, Unfall, Verkehrsunfallaufnahme durch Polizei, Vollsperrung der Bahnhofstraße vom Einmündungsbereich Sonnenstraße bis Einmündungsbereich Lebacher Straße. (17:41)

Priorität: Sehr dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

„Enkeltrick-Betrüger“ und falsche Telekom-Mitarbeiter: Polizei schlägt Alarm

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Der jüngste Fall passierte in Schwarzenbach. Dort wurde am Dienstag (06.10.2014) gegen 13.30 Uhr eine ältere Frau von einer jungen Frau angerufen. Sie gab vor, eine Mitarbeiterin von Telekom zu sein und biete einen Senioren-Tarif an. In etwa 30 Minuten käme ein Mitarbeiter vorbei, um den Vertrag perfekt zu machen. Die ältere Frau sagte nach Polizeiangaben, dass sie ihren Sohn dabei haben möchte. Daraufhin erklärte die fasche Telekom-Mitarbeiterin, der Termin müsse verschoben werden. Die Schwarzenbacherin informierte die Polizei , der solche Fälle in den vergangenen Tagen öfter bekannt wurden. Einige Personen hätten schon Geldbeträge gezahlt und Verträge unterschrieben.

Ende September nahm die Polizei in Homburg einen 35-jährigen Mann aus dem Kreis Neunkirchen fest (wir berichteten). Hinweise aus der Bevölkerung und wochenlange Fahndung führten zu dem „Enkeltrick-Betrüger“. Der Festgenommene gab vor, der Sohn eines Verwandten oder Bekannten zu sein und bat zunächst darum, zu seiner angeblichen Arbeitsstelle bei den Ford-Werken in Saarlouis gefahren zu werden. Er gab vor, kein Geld zu haben. Alternativ bat er die angesprochenen Bürger darum, ihm Geld für eine Zugfahrt zu leihen. In den meisten Fällen erhielt er das erbetene Bargeld, zwischen zehn und 50 Euro und verschwand .
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein