A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Erstes Hundeschwimmen im Schwarzenberg-Freibad zum Saisonausklang am 13. September

Ehe die Stadt Saarbrücken ihr Freibad Schwarzenberg („Totobad“) winterfest macht und schließt, öffnet es noch einmal seine Tore für das „1. Hundeschwimmen“.

Am Sonntag, 13. September, 10 bis 17 Uhr, können alle Hundefreunde mit ihren Vierbeinern einen fröhlichen Tag im Freibad Schwarzenberg verbringen. „Zur Motivation können gerne das Lieblingsspielzeug und die Lieblingsleckerlis des Hundes mitgebracht werden“, heißt es in der Ankündigung des Bäderbetriebes. Der Eintritt pro Fuß und Pfote kostet 0,60 Euro. Eine Person mit Hund zahlt also 3,60 Euro. Darüber hinaus werden gern auch Spenden für das Tierheim angenommen.

Der Termin wurde nach Auskunft der Stadtverwaltung bewusst ganz ans Ende der Freibadsaison gesetzt, damit keine Probleme für die Sauberkeit entstehen. Die Filter würden „nicht zusätzlich belastet, da Hunde im Vergleich zum Menschen genauso viele Haare verlieren“.

In den Becken befinde sich kein Chlor mehr, und das Wasser werde zu Beginn der nächsten Saison abgelassen, Böden und Wände desinfiziert. Am Tag des Hundeschwimmens „sollten“ die Tiere an Land angeleint sein, im Wasser ist aber „freies Schwimmen“ angesagt, und zwar ausdrücklich ohne Herrchen oder Frauchen . Da kein Chlor im Becken ist, ist ihnen der Zutritt verwehrt. Während Saarbrücken zum ersten Mal einen Hundeschwimmtag anbietet, hatten im vergangenen Jahr bereits 30 Freibäder dieses Nachsaisonangebot in ihrem Programm. Es gibt sogar eine bundesweite Initiative, die das Hundeschwimmen fördert. Wenn das Angebot im Totobad gut angenommen wird, steht einer Wiederholung nichts im Weg.

hundimfreibad.de
  Zum Thema:

 Auszug aus den Baderegeln für Hund und Halter in Saarbrücken :1. Eintritt für alle Hunde nur mit gültigem Impfschutz!2. Der Hund muss über eine aktuelle Hundemarke verfügen.3. Eine Haftpflichtversicherung ist ebenfalls Voraussetzung. Der Halter ist für seinen Hund selbst verantwortlich und haftet für entstandene Schäden oder Verunreinigungen. Jeder Hundehalter hat dafür Sorge zu tragen, dass weder Mensch noch Tier zu Schaden kommt.4. Das Baden von „ Herrchen “ und „ Frauchen “ ist aus Gründen der Sicherheit und Hygiene nicht gestattet.5. Den Hund nicht unbeaufsichtigt lassen und auf dem Freibadgelände an der Leine führen. wp
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein