B269 Stadtgebiet Lebach, Heeresstraße bis Koblenzer Straße Zwischen Lebach und Lebach-Bubach in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn Kühe (10:48)

B269

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ertappt - Mutmaßliche Einbrecher markierten Beute mit Kieselsteinen

Sichergestellter Schmuck und Uhren. Wer sein Eigentum auf den Fotos erkennt, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sichergestellter Schmuck und Uhren. Wer sein Eigentum auf den Fotos erkennt, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Als zwei 19 und 20 Jahre alte Neunkircher sich mit Gewalt Zutritt in ein Wohnhaus im Neunkircher Stadtteil Kohlhof verschaffen wollten, schlugen Spezialkräfte der Polizei am Freitagabend gegen 19.30 Uhr zu. Das Duo sitzt zwischenzeitlich in Ottweiler in der Justizvollzugsanstalt. Die Kriminaldienste in Neunkirchen und Sulzbach sowie die Ermittlungsgruppe (EG) Wohnungseinbruch der Polizei waren den jungen Männern seit Tagen auf der Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass mindestens elf Einbrüche und drei Versuche seit Juni 2014 in der Region Homburg, Neunkirchen und St. Ingbert auf das Konto des Duos gehen. Polizeisprecher Georg Himbert zur Masche der Neunkircher: „Nachdem sie ein Haus als ‚lohnendes’ Objekt ausgekundschaftet hatten, markierten sie dieses, indem sie Fußmatten seitlich neben der Eingangstür an die Wand lehnten oder Dekokieselsteine bzw. Dekokugeln auf der Haustreppe ablegten.“ An mehreren Tatorten war Zeugen ein weißer Mercedes (NK-Kennzeichen) aufgefallen. Das Auto war auf die Mutter eines Inhaftierten zugelassen. Bei Durchsuchungen wurden Schmuck und Uhren beschlagnahmt, die vermutlich aus den Einbrüchen stammen.

Die EG Wohnungseinbruch hat damit insgesamt 80 Haftbefehle erwirkt, von denen 77 vollstreckt sind. Dazu kommen noch die Haftbefehle, die einzelne Kriminaldienste in den Regionen gegen lokale Täter erwirkt haben. Von Januar bis Mitte August 2014 wurden bislang 1471 Einbrüche im Saarland gezählt, 31,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (1116 Fälle). mju

Schmuck und Uhren samt Verpackungen stellte die Polizei sicher. Eigentümer können sich mit der EG "Wohnungseinbruch" unter Tel. (06831) 977-301 in Verbindung setzen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein