-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Europa-Galerie: Steht bald die Saarbrücker Bahnhofstraße leer?

4,7 Prozent der Ladenlokale in der Innenstadt stehen leer, teilte die Verwaltung in der Stadtratssitzung mit. Schwerpunkt ist die Berliner Promenade. Die Europa-Galerie sei eine Chance für weitere Investitionen, sagte Oberbürgermeisterin Britz.

4,7 Prozent der Ladenlokale in der Innenstadt stehen leer, teilte die Verwaltung in der Stadtratssitzung mit. Schwerpunkt ist die Berliner Promenade. Die Europa-Galerie sei eine Chance für weitere Investitionen, sagte Oberbürgermeisterin Britz.

Einige Gebäude verwahrlost

Auch die Oberbürgermeisterin sieht die Europa-Galerie als Chance für weitere Investitionen und forderte die Geschäftsleute in der Bahnhofstraße auf, sich wie die Mieter in der Europa-Galerie zusammenzuschließen. Die Stadt gehe voran, indem sie zum Beispiel in die Futter- und Sulzbachstraße sowie die Berliner Promenade investiere, sagte Britz. Dort ist der Leerstand mit 37 Prozent am höchsten.

Linsler erneuerte die Kritik der Liberalen an der Gestaltungssatzung. Die treffe kleine Unternehmen in den oberen Etagen der Bahnhofstraße. Ihre Umsätze gingen zurück, weil sie keine Werbung mehr aufstellen dürften. Britz erklärte, zum Jahresende werde sie mit dem Verein für Handel und Gewerbe, dem Verkehrsverein und dem City-Marketing eine Bilanz ziehen. Sie betonte, die Satzung sei auf Wunsch der Gewerbetreibenden erlassen worden. Seitdem dürfen die Geschäftsleute auch keine Waren mehr in der Bahnhofstraße präsentieren. Die FDP-Fraktion reagierte gestern auf die Diskussion im Stadtrat und kündigte eine Unterschriftenaktion gegen die Gestaltungssatzung bei den Geschäftsleuten an.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein