A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Experte: Meist kennen sich Opfer und Täter

Wie ticken Fremde, die sich an Jugendliche heranmachen? Was müssen Kinder und Eltern wissen? Diplom-Psychologe Udo Weber (39) von der AWO-Jungenberatungsstelle im Interview.

Ist heute mehr Vorsicht geboten?
Man kann nicht mehr wie früher sagen: Geh’ nicht mit Unbekannten mit! Denn es kommt fast nie vor, dass die Täter und das Opfer sich nicht kennen.

Wie ticken solche Sex-Täter?
Um ihre Triebe zu befriedigen, gehen sie meistens sehr gezielt vor. Sie suchen sich ein Terrain aus, in dem sie Opfer finden. Das können Schulen, Spielplätze oder auch Chaträume sowie Online-Communities sein. Dort stellen sie den ersten, aus Sicht der Kinder oft zufälligen, Kontakt her.

Wie gehen sie vor, um die Kinder für sich einzunehmen?
Oft schmeicheln sie ihnen, machen Komplimente. Eine Masche ist das Angebot, den Kindern ein Geheimnis anzuvertrauen. Sie reden auch über Tabuthemen, kommen verständnisvoll rüber, schenken Zeit.

Wenn sie die Täter durchschauen: Was macht es Kindern so schwer, sich anderen anzuvertrauen?
Meist werden sie erpresst, getreu dem Motto: „Du hast das Geschenk angenommen, du stehst in meiner Schuld.“ Nach Vergewaltigungen appellieren die Täter an das schlechte Gewissen: Dir hat das doch auch gefallen! Die Verantwortung wird den Kindern in die Schuhe geschoben, als ob sie für das Verbrechen verantwortlich wären.

Gibt es Regeln, die gerade bei den neuen Medien zu beachten sind?
Keinesfalls sollten Jugendliche in Chaträumen Bilder von sich verschicken, die Adresse preisgeben oder sich ohne Begleitung eines Erwachsenen mit Fremden treffen.

Was können Eltern tun?
Sie sollten sich unbedingt mit dem Medium Internet vertraut machen. Oft blicken sie da weniger durch als die Kinder.
Die Fragen stellte Eric Kolling.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein