A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Kreuz Neunkirchen und Tankstelle mit Kiosk Homburg Saar Gefahr besteht nicht mehr (01:09)

A6

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Experten untersuchen Nerze an der Ill

So viel steht fest: Die braunen Europäischen Nerze mit ihrer markanten weißen Zeichnung an Kinn und Schnauze haben im Saarland eine neue Heimat gefunden. 74 der Tiere wurden in den vergangenen drei Jahren unter Federführung des Vereins zur Erhaltung des Europäischen Nerzes Euro-Nerz von Berschweiler aus entlang der Ill ausgewildert .
 
Wie viele Tiere derzeit noch leben, soll eine Inventur zeigen, an der Experten derzeit arbeiten. Sie werten Daten aus, die von 47 Minisendern kommen, die den Nerzen in die Bauhöhlen eingepflanzt wurden. Seit 2006 seien lediglich 20 tote Tiere registriert worden. Die Experten von Euro-Nerz gehen davon aus, dass westlich und östlich der Saar schon etwa 50 Nerze eigene Reviere haben.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein