A8 Saarlouis - Neunkirchen Zwischen AS Neunkirchen/Spiesen und AS Neunkirchen-Oberstadt in beiden Richtungen Aquaplaninggefahr (11:33)

A8

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

FCS spielt gegen Erfurt

Saarbrücken. Dieter Ferner und Jürgen Luginger – zwei Männer, mit denen der sportliche Erfolg des Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken in den vergangenen drei Jahren eng verbunden ist. Ferner hat nach zwei Aufstiegen als Trainer und jetzt als sportlicher Leiter längst Kultstatus bei den Anhängern, und auch der zunächst kritisch betrachtete Luginger hat sich großes Ansehen erarbeitet. Im Sommer 2012 laufen beide Verträge aus. „Kontinuität ist absolut wichtig“, sagt FCS-Präsident Paul Borgard, „der erfahrene Dieter Ferner, der uns aus den Tiefen heraus geführt hat, als Sportdirektor mit seiner kongenialen Ergänzung Jürgen Luginger als Trainer – besser kann man es doch nicht machen.“ Nach einem Aufsichtsratsbeschluss will der Verein Ende November die Gespräche aufnehmen. „Natürlich wollen wir die erfolgreichen Leute halten“, sagt Borgard: „Wir werden zuerst die finanziellen Rahmenbedingungen abstecken.“ Mit dem Erfolg steigt der Marktwert. Das Interesse an Luginger dürfte daher groß sein. Ein überraschender sechster Platz in der abgelaufenen Saison, dazu der Gewinn des Saarlandpokals, 21 Spiele ohne Niederlage – Fakten, die auch für den Trainer sprechen. Seit seinem Amtsantritt schaffte der Bayer 1,64 Punkte pro Spiel. „Wichtig ist, dass wir weiter Punkte holen und die Mannschaft gut spielt. Alles andere kommt, wenn es an der Zeit ist“, sagt Luginger, der den Gesprächen mit dem Verein nicht vorausgreifen will: „Es ist kein Geheimnis, dass es mir in Saarbrücken gefällt.



Es macht Spaß, mit Dieter, Harry (Vize-Präsident Harald Ebertz, Anm. d. Red.) und allen anderen zu arbeiten.“ Der FCS sei erster Ansprechpartner, „denn hier kann man was aufbauen. Die Voraussetzungen sind geschaffen, jetzt muss man sehen, wie man das weiterentwickeln kann.“ Daran will auch Dieter Ferner weiter mitarbeiten. „Ich werde zwar demnächst 63, aber ich fühle mich so wohl, dass ich den Anforderungen auch weiter gewachsen bin“, sagt der frühere Bundesliga-Torhüter, „meine Zukunft hängt aber nicht mit der Entscheidung zum Trainer zusammen. Obwohl es ideal wäre, wenn man die Zusammenarbeit fortführen könnte.“ Die Mannschaft des Fußball- Drittligisten empfängt am Samstag um 14 Uhr im Ludwigsparkstadion auf RW Erfurt. Ein Sieg – und der FCS würde sich weiter an der Tabellenspitze etablieren. Es wäre ein weiterer Erfolg auf dem Weg von Dieter Ferner und Jürgen Luginger.

AUF EINEN BLICK

Die Trainer des 1. FC Saarbrücken der vergangenen 20 Jahre: Seit 1. Juli 2010 Jürgen Luginger; 3. Juni 2008 - 30. Juni 2010 Dieter Ferner; 10. Januar - 3. Juni 2008 Alfred Kaminski; 13. Juni 2007 - 10. Januar 2008 Michael Krüger; 30. Oktober 2006 - 3. Juni 2007 Didier Philippe; 15. Juni - 30. Oktober 2006 Michael Henke; 15. Juni - 30. Oktober 2006 Didier Philippe; 31. August 2005 - 3. Mai 2006 Rudi Bommer; 23. August - 31. August 2005 Fritz Fuchs; 24. April 2004 - 23. August 2005 Horst Ehrmantraut; 10. November 2003 - 24. April 2004 Eugen Hach; 1. Juli 2002 - 5. November 2003 Horst Ehrmantraut; 18. Januar - 30. Juni 2002 Tom Dooley/Uwe Klimaschefski; 24. August 2001- 17. Januar 2002 Heribert Weber; 5. Dezember 2000 - 21. August 2001 Thomas von Heesen; 1. Juli 1999 - 29. November 2000 Klaus Toppmöller; 6. Mai 1999 - 30. Juni 1999 Gerd Warken; 15. September 1998 - 5. Mai 1999 Ulrich Sude; 1. Juli 1997 - 15. September 1998 Dirk Karkuth; 5. März 1995 - 30. Juni 1997 Klaus Scheer; 1. Juli 1994 - 4. März 1995 Reiner Hollmann; 17. April - 30. Juni 1994 Gerd Warken; 1. Juli 1993 - 16. April 1994 Fritz Fuchs; 1. Juli 1992 - 30. Juni 1993 Rüdiger Abramczik; 1. Juli 1991 - 30. Juni 1993 Peter Neururer; 22. April - 30. Juni 1991 Dieter Ferner; 13. Oktober 1988 - 22. April 1991 Klaus Schlappner. cor
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein