B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein Zwischen Einmündung Dudweiler-Landstraße und Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (23.08.2017, 23:45)

B41

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

FCS verliert 2:3 gegen Unterhaching

In der 3. Liga klappt das Toreschießen nicht. Ein Grund: Die FCS-Spieler wagen kaum mehr Fernschüsse.

In der 3. Liga klappt das Toreschießen nicht. Ein Grund: Die FCS-Spieler wagen kaum mehr Fernschüsse.

Saarbrücken. Schade, es fing so gut an! Beim Spiel gegen die SpVgg Unterhaching am Samstag schoss sich der FC Saarbrücken im Ludwigsparkstadion zunächst in Führung. Nico Zimmermann traf zum 1:0. Dann aber legten die Bayern nach: In der 30. und 41. Minute trafen Dennis Mimm und Abdenour Amachaibou für Unterhaching.
In der zweiten Halbzeit schoss Mijo Tunjic (64. Minute) das 1:3 für Unterhaching. Erst in der 83. Minute konnte Giuseppe Pisano für Saarbrücken einen weiteren Treffer ins Tor bringen.

Als Schiedsrichter Florian Steinberg das Spiel abpfiff, stand fest: die Begegnung mit den Bayern am 17. Spieltag der dritten Liga endet 2:3.

3.823 Zuschauer waren im Saarbrücker Ludwigsparkstadion dabei. Zeitz, Pisano und auch Zydko vom FCS kassierten gelbe Karten. Schulz, Zillner und Hefele von der Unterhachinger Mannschaft sahen ebenfalls gelb. Gelb-Rot gab es für Zydko (88. Minute für wiederholtes Foulspiel) und Zillner (90. Minute, ebenfalls für wiederholtes Foulspiel).



Die Aufstellung:

1. FC Saarbrücken:
Marina, Kohler (72. Stiefler), Forkel (45. Buchner), Zeitz, Mann, Pisano, Zydko, Otto, Sieger (59. Fuchs), Lerandy, Zimmermann


SpVgg Unterhaching:
Kampa, Schulz, Stegmayer, Hoffmann, Tyce (52. Vitzthum), Grech, Tunjic, Zillner, Hefele, Amachaibou, Mimm



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein