A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fahndungserfolg: Polizei schnappt drei Räuber aus St. Ingbert

  Rohrbach/St. Ingbert. Einen Fahndungserfolg meldet die St. Ingberter Polizei. Bereits am Montag, 17. Mai, war ein 23-jähriger Rohrbacher in seiner Wohnung Opfer eines Raubüberfalls geworden. Drei Männer hatten bei ihm geklingelt und ihn mit einem Messer bedroht. Dann durchsuchten sie seine Wohnung und und nahmen ihm Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro ab. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen drei junge Männer aus St. Ingbert, gegen die Haftbefehle und richterliche Beschlüsse zur Durchsuchung ihrer Wohnungen beantragt wurden. Aus ermittlungstaktischen Gründen kam erst am vergangenen Mittwoch zu den Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen der Beschuldigten mit Hilfe von Spezialkräften aus Sondereinsatzkommando und Diensthundestaffel.

Einlieferung  in die Justizvollzugsanstalten Saarbrücken und Ottweiler

Bei den Durchsuchungen wurden Beweismittel gefunden. Die drei Männer gestanden die Tat bei den Vernehmungen auch weitgehend. Die Beschuldigten sind im Alter von 23, 19 und 18 Jahren. Der 23-jährige und seiner 19-jähriger Komplize wurden wegen des Raubes und ihrer kriminellen Vergangenheit nach erneuter richterlicher Vorführung in die Justizvollzugsanstalten Saarbrücken und Ottweiler eingeliefert. Beide sind bislang wegen einer Vielzahl von Gewalt-und Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

 Der 23-Jährige hat bereits zwei Gefängnisaufenthalte hinter sich und ist erst seit Oktober 2009 wieder auf freiem Fuß. Der 19-Jährige befand sich wegen einer räuberischen Erpressung nur zur Bewährung auf freiem Fuß. Der bislang nicht in Erscheinung getreten 18-Jährige wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen. red 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein