A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Holz Einfahrt gesperrt, Fahrbahnerneuerung am Tage, Dauer: 16.10.2017 07:36 Uhr bis 19.11.2017 07:36 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (16.10.2017, 07:39)

A1

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fahnenschwinger und Folkloregruppen auf der Fiesta Italiana

Homburg. "Ich bin in den vergangenen Jahren jedes Mal hier in Homburg auf der Festa Italiana gewesen. Und in jedem Jahr bin ich aufs Neue fasziniert von dieser Lebensfreude und dieser Farbenpracht." Zuschauerin Carola Bergen hatte es sich am Rande der Talstraße mit einem Eis gemütlich gemacht, um den traditionellen Umzug der Fahnenschwinger "Sbandieratori" und der Folkloregruppe "L'Ariella" ganz genau zu beobachten und ganz nah dran zu sein.

So wie sie machten es, trotz der durchweg hohen Temperaturen, nicht wenige Gäste des großen italienischen Volksfestes, die sich entlang des Festumzugs und auf dem Christian-Weber-Platz eingefunden hatten. Kurz nach 16 Uhr hatte die diesjährige Festa mit dem Einzug neapolitanischer Folklore dann den erwarteten zweiten Höhepunkt.

Schon am Abend zuvor hatte das erste Klassik Open Air mit italienischen Opernlegenden über 1300 Gäste auf den Christian-Weber-Platz an der Talstraße gelockt. Carola Bergen: "Das hab ich leider nur als Zaungast erlebt. Aber das war schon beeindruckend genug. Und heute kann ich mitten in Homburg in den schönsten Erinnerungen an meine Italienurlaube schwelgen. Das ist einfach fantastisch."

Bei bestem italienischen Urlaubswetter, weit über 30 Grad und einem fast wolkenlosen Himmel, hatte sich die Stadt Homburg gestern für die Festa fein gemacht und ihr schönstes Kleid aus dem Schrank gezaubert. Und während auf der Talstraße am Nachmittag neapolitanisch gefeiert wurde, liefen in den Fest-Zelten auf dem Christian-Weber-Platz langsam die Kochplatten heiß, wurden Antipasti gezaubert, grün-weiß-rote Lebensfreude zelebriert und dem offiziellen Beginn entgegengefiebert. Den hatte sich der umtriebige Organisator Silvio Natale für 19.30 Uhr in den Kalender eingetragen - und dazu gleich noch ein paar wichtige Gäste eingeladen: So war es an Homburgs Oberbürgermeister Karlheinz Schöner, einen der "Geburtshelfer" zum Auftakt des Treibens zu geben, das bis zum Sonntag die Saarpfalz Italien ein gutes Stück näher bringen soll. Silvio Natale zeigte sich sichtlich begeistert vom Start der Festa. Er ist zuversichtlich, was ihren weiteren Verlauf betrifft: "Ich rechne mit rund 10 000 Gästen."
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein