A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Rohrbach und AS Sankt Ingbert-Mitte Unfallstelle geräumt (02:00)

A6

Priorität: Normal

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fans von Live-Musik kommen bei Saarlouiser Altstadtfest auf ihre Kosten

Rocketfuel sind die Gewinner des Battle of the Bands 2014.

Rocketfuel sind die Gewinner des Battle of the Bands 2014.

Im Saarlouiser „Bermuda-Dreieck“, wo Bierstraße, Sonnenstraße und Alte-Brauerei-Straße aufeinandertreffen, kann es beim Altstadtfest schon mal eng werden. Denn dann treffen hier gut und gerne mal ein paar Hundert Leute zusammen. Aber ein kaltes Bier hat man immer noch bekommen beim Altstadtfest – egal, wie verstopft die Gassen und Kneipen zu späterer Stunde waren. So soll es auch bei der 39. Ausgabe sein, das der Altstadtförderverein am kommenden Wochenende von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juli, feiert.
 

Eine Frau wird Tonton

Das 39. Altstadtfest beginnt wie gehabt mit der Verleihung des Tonton-Preises, am Freitag um 19 Uhr an der Bühne Sonnenstraße. Die Laudatio hält als Vorjahres-Preisträger der HG Saarlouis-Manager Richard Jungmann. Der Tonton-Preis wird seit 1978 an Altstadtgänger und Redenschwinger vergeben, die gerne mal Halbwahrheiten verbreiten. In diesem Jahr geht er erstmals an eine Frau: an die Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Roland Henz startet das Altstadtfest offiziell. Von 20 bis 24 Uhr spielt in der Sonnenstraße die Band Abstrus Freecore aus Saarbrücken frei improvisierte Oldschool-Klassiker und rockige Riffs. Auf der Bühne vor dem Humpen in der Alte-Brauerei-Straße steht von 20 bis 24 Uhr die Band der Freien Musikschule Saar Roomservice & Guests. Sie hat Rock- und Pop-Klassiker aus sechs Jahrzehnten im Programm, aber auch aktuelle Hits und Neue Deutsche Welle .

Am Samstag geht es musikalisch schon um 15 Uhr weiter: Regionale und überregionale Nachwuchsbands treten bis 19 Uhr gegeneinander an, beim Battle of the Bands auf der Bühne Sonnenstraße. Von 20 bis 24 Uhr spielen dort dann Meet the Beat Beat- und Rockmusik von den späten 50er bis zu den 80er Jahren.

Auf der Bühne in der Alte-Brauerei-Straße stehen von 19 bis 21.30 Uhr Rocketfuel, die Gewinner des Battle of the Bands beim Altstadtfest 2014. Die vierköpfige Band spielt kernigen Blues-Rock der 70er Jahre. Von 22 bis 24 Uhr folgt 7.8 Radio Show, der Gewinner des Battle of the Bands an der Emmes 2015.

Auch am Sonntag gibt es noch ein volles Musikprogramm: Es beginnt schon um 12 Uhr auf der Bühne Alte-Brauerei-Straße mit Casino Swing Quartett: Walter Müllmerstadt (Klavier), Volker Ganz (Saxophon), Wolf Kehrein-Seckler (Schlagzeug) und Klaus-Peter Theis (Bass) unterhalten bis 15 Uhr mit Swingmusik, Songs des American Songbooks, Musical-Hits sowie alten Schlagern. Von 18 bis 21 Uhr folgen Lincoln Road mit Rhythm and Blues .
 

Musik am Sonntagmittag

Um 14 Uhr geht es auch auf der Bühne Sonnenstraße weiter mit den Gremlins, Schüler der freien Musikschule Saar. Von 18 bis 22 Uhr lassen dann Iragazzi aus dem Saarland „La Dolce Vita“ aufleben: Die Gruppe um Pasquale Nobile und Sängerin Jenny Friedrich spielt eine Mischung aus Italo-Pop-Klassikern, deutschen Eigenkompositionen sowie aktuellen Hits.
 

Krammarkt ist umgezogen

In der Altstadt ist außerdem von 15 bis 17 Uhr der Fanfarenzug Ensdorf unterwegs. An allen drei Tagen des Altstadtfestes ist abseits des Treibens in den Gassen wieder Krammarkt, und auch der holländische Blumenhändler hat seinen Stand – in diesem Jahr allerdings erstmals auf dem Kleinen Markt.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein