L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Festa Italiana: Musik, Party - und viele Gefühle

Homburg. „Ich habe Besucher gesehen, die haben vor Freude geweint.“ Silvio Natale, der Festa-Initiator, zeigte sich noch gestern Morgen sichtlich berührt von dem, was er am Abend zuvor beim Auftritt von Umberto Tozzi erleben durfte. Und auch er selbst gestand: „Als ich Tozzis Lieder gehört habe, habe ich Gänsehaut bekommen. Bei diesen Songs habe ich damals meine Frau kennen gelernt.“


Umberto Tozzis Auftritt war aber nicht nur für Silvio Natale ein emotionaler Höhepunkt der Festa Italiana 2012, auch für tausende andere begeisterte Fans entwickelte sich der Abend mit dem Weltstar zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Doch den Erfolg der Festa 2012 nur auf Tozzi zu reduzieren, würde dem italienisch-deutschen Volksfest nicht gerecht. Sänger Giovanni Zarrellla, die Band California, die Pur-Covertruppe von Abenteuerland, Da Vinci, Groovin Affairs und gestern Abend zum Abschluss das Duo Glasperlenspiel – sie alle sorgten als Teil einer facettenreichen Bühnenshow für den Erfolg.

Dass ein solches Fest gerade von Anwohnern, Verkehrsteilnehmern und Geschäftsleuten in der Homburger Innenstadt Geduld und Verständnis verlangt, dessen sind sich die Organisatoren bewusst. „Man versucht auch diesen Menschen etwas zu bieten“, hatte Giuseppe Nardi, Geschäftsführer des Festa-Hauptsponsors und Organisationspartners Theiss Naturwaren, schon zu Beginn der fünftägigen Spektakels die Suche nach einem tragbaren Konsens für alle skizziert. „Ich glaube, die einzige Chance, die wir haben, ist die, dass wir klar machen“, dass an allem gearbeitet werde, was die Bürger beeinträchtigen könnte. Das Ziel dabei: Abhilfe zu schaffen. „Und das mit Konsequenz und Ernsthaftigkeit.“

Konsequenz und Ernsthaftigkeit waren aber auch geeignete Prädikate für einen weiteren Höhepunkt der Festa, den zehnten Citylauf gestern. Einige hundert Starter gingen in den Altersklassen Bambini, Jugendliche und Erwachsene an den Start, zahlreiche Promis wie Saar-Finanzminister Stephan Toscani oder die Speerwurf-Silbermedaillen-Gewinnerin von London, Christina Obergeföll, eingeschlossen. Und in all dem Trubel auf und vor der Bühne machte ein anderer einen ungewöhnlichen Job: Homburgs Bürgermeister Klaus Roth servierte an zwei Tagen zu Gunsten der Jugend des FC Homburg am Stand des Petit Chateau Weine und leckere Speisen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein