A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal Zwischen Parkplatz Ludwigspark und AS Saarbrücken-Herrensohr Gefahr durch defektes Fahrzeug (19:50)

A623

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Feuerwehr Losheim versteigert ausgediente Einsatzfahrzeuge

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Losheim am See. Sie sind 29 und 31 Jahre alt und noch immer gut in Schuss. Zwei der dienstältesten Löschfahrzeuge der Losheimer Feuerwehr werden von der Gemeinde am heutigen Donnerstag, 18. August, um 18 Uhr in der Feuerwache Losheim versteigert. „Die Fahrzeuge werden ausgemustert, weil sie trotz niedrigen Kilometerstands für den feuerwehrtechnischen Dienst nicht mehr optimal sind“, sagt der Kämmerer der Gemeinde, Roman Rein. Beide Tragkraftspritzenfahrzeuge – Daimler Benz 308 – verfügen über 63 PS und bringen 3500 Kilogramm auf die Waage. Während das Löschfahrzeug Mitlosheim (Baujahr 1980) 20 200 gefahrene Kilometer zählt, bringt es das zwei Jahre jüngere Löschfahrzeug Rimlingen auf 36 760 Kilometer. Das Startgebot liegt für beide Benziner bei 950 Euro. Neu hatte jedes Fahrzeug knapp unter 25 000 Euro gekostet.

Geboten werden kann eine halbe Stunde lang bis 18.30 Uhr in Mindeststeigerungsschritten von 50 Euro, teilt die Gemeinde mit. Die Bieter müssen sich mit gültigem Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Der Käufer muss noch vor Ort zehn Prozent des Mindestgebots zahlen und das Fahrzeug spätestens zwei Wochen nach Versteigerung abholen. „Wir gehen davon aus, dass wir die Fahrzeuge verkaufen werden“, zeigt sich Gemeindewehrführer Siegbert Bauer optimistisch. „Im Vorfeld hatten wir schon mehrere Anfragen.“

Für die Gemeinde Losheim sei dies die erste Versteigerung dieser Art, meint Rein. „Wir hoffen natürlich, dass der Gewinn für die Gemeindekasse so groß wie möglich wird.“ Wer aber künftig so schnell wie die Feuerwehr mit den roten Bussen durch die Gegend brausen will, muss mit dem Minibus erst mal durch den TÜV. „Dem Käufer ist auferlegt, alle Merkmale, die das Auto als Behördenfahrzeug kennzeichnen, also etwa das Blaulicht, abzumontieren“, erklärt Bauer. Brandneuen Ersatz für in die Jahre gekommenen Tragkraftspritzenfahrzeuge hat die Feuerwehr bereits, sagt der Gemeindewehrführer: „Ende Mai wurde das neue Fahrzeug in Mitlosheim eingesegnet, Rimlingen folgt am 10. September.“ ukl
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein