A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Feuerwehr befreit Fahrerin nach Unfall aus ihrem Fahrzeug

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Die Waderner Feuerwehr hat in der Nacht auf Mittwoch (07.08.2013) eine 19-jährige Autofahrerin nach einem Unfall auf der L151 aus ihrem Wagen befreit. Die junge Frau aus Wadern war nach einer Rechtskurve in Fahrtrichtung Wadern kurz hinter der Einmündung zum „Bildchen“ mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, teilten die Einsatzkräfte mit.

Das Auto war eine Böschung herabgerollt und erst nach rund 20 Metern im tiefer gelegenen Straßengraben zum Stehen gekommen. Von der Fahrbahn aus war der mit Sträuchern und Gestrüpp verdeckte Pkw kaum zu sehen, heißt es in dem Bericht der Feuerwehr weiter. Obwohl es ihr nicht gelang, sich aus dem Fahrzeug zu befreien, hatte die Autofahrerin dennoch Glück im Unglück und schaffte es, mit dem Handy einen Notruf abzusetzen, wie die Feuerwehr weiter berichtete.

Kurz vor drei Uhr hatte die 19- Jährige die Polizeiinspektion Wadern alarmiert, wie ein Mitarbeiter auf SZ-Anfrage mitteilte. Die Polizei habe die Feuerwehr bei der Rettung um Hilfe gebeten.

Über ein Rettungsbrett wurde sie vom Löschbezirk Wadern, der mit 15 Einsatzkräften vor Ort war, aus ihrer misslichen Lage befreit. Die medizinische Versorgung übernahmen der Rettungsdienst der Rettungswache Wadern und ein Notarztteam aus Losheim. Die junge Frau wurde, wie die Polizei weiter mitteilte, in ein Krankenhaus gebracht. Warum die Autofahrerin mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und im Graben gelandet war, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. mst

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein