A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Illingen Gefahr durch defektes Fahrzeug, rechter Fahrstreifen blockiert (17.12.2017, 23:22)

A1

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fotos: Achter Santa-Lauf am Donnerstagabend in Dillingen

Gut gelaunt waren die Teilnehmer beim Santa-Lauf in Dillingen unterwegs. Foto: Rolf Ruppenthal

Gut gelaunt waren die Teilnehmer beim Santa-Lauf in Dillingen unterwegs. Foto: Rolf Ruppenthal

Advent , Advent , und der Weihnachtsmann rennt: Auch in diesem Jahr präsentierte der Dillinger Weihnachtskalender passend zum Nikolaustag den Santa-Lauf. Und pünktlich um 18 Uhr schickte Bürgermeister Franz-Josef Berg um die 400 Weihnachtsmänner auf die fünf Kilometer durch die Dillinger Innenstadt, darunter Engelchen, Eisbären, Schneemänner , Tannenbäume und Rentiere. Die Kleinen waren schon nach der halben Distanz fertig.

Und dabei wurde gar nicht nach dem schönsten Weihnachtsmann, sondern nach der attraktivsten Schneeflocke gesucht. Das THW Dillingen hatte den Odilienplatz, aber auch andere Teilstücke des Rundkurses schon früh am Abend in gleißendes Licht gehüllt: Zahlreiche Helfer von Polizei , DRK, THW, Stadt Dillingen sowie der veranstaltenden „n plus sport GmbH“ sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Wie in den Vorjahren war der Sport nur Nebensache, auch wenn die fünf Kilometer erst einmal gelaufen sein wollten: Mitmachen und Ankommen hieß vielmehr die Devise.

Wieder einmal stellten die Laufschule Saar-Pfalz und die Fußballer des VfB Dillingen die größten Gruppen. Läufer aus dem gesamten Saarland waren nach Dillingen gekommen, um beim Santa-Lauf ihren Spaß zu haben. Zahlreiche Zuschauer waren eigens für dieses Ereignis in die Dillinger City gekommen, um nach dem Lauf zusammen mit den Akteuren zu feiern.

Auch wenn die Zeit und der Sport an diesem Abend Nebensache waren, gab es dennoch eine Siegerehrung auf dem Odilienplatz. Sieger waren alle, die mitgemacht hatten. Und sie feierten gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Odilienplatz die gelungene Aktion, zumal es bei einer Tombola auch noch attraktive Preise zu gewinnen gab. Und so ganz nebenbei half man auch zu helfen, denn ein Euro pro Läufer wurde gespendet.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein