A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fotos: Drei Tage Stimmung bei Merchweiler Wiesn

Merchweiler. Ein großes Festzelt, unterhaltsame Fahrgeschäfte und das alles auf einer Fläche von rund 6000 Quadratmetern: Freilich kann das erste Merchweiler Oktoberfest auf dem örtlichen Festplatz nicht mit den Dimensionen der bayrischen Wiesn mithalten, doch bewiesen die von Freitag (wir berichteten) bis Sonntag zahlreich erschienenen Gäste, dass nicht bloß auf der Theresienwiese zünftig gefeiert werden kann. Kein Wunder, denn für beste Feierlaune unter den Besuchern hätten die Vorzeichen nicht besser stehen können. So zeigte sich das Oktoberwetter von seiner Schokoladenseite und seitens der Veranstalter bot man ein abwechslungsreiches Festprogramm für Jung und Alt. Auf dem großen Kirmesplatz sorgten Fahrgeschäfte wie ein Autoscooter oder ein Kettenkarussell für Kurzweil bei den kleinen Oktoberfestbesuchern, während im Festzelt am Abend bei zünftiger Musik getanzt, geschunkelt oder einfach mitgesungen werden durfte.

Auch kulinarisch orientierte man sich ganz am bayrischen Vorbild: Ob deftige Leberknödel mit Sauerkraut, gegrillte Schweinshaxe oder Brathähnchen – für jeden Geschmack war etwas dabei. Selbstverständlich floss an den drei Festtagen auch der edle Gerstensaft in rauen Mengen, der standesgemäß aus dem Seidel oder dem Maßkrug genossen werden durfte.

Und da es sich bei Live-Musik am besten feiern lässt, scheute man weder Kosten noch Mühen, und konnte die ganz Großen aus der Musikbranche für einen Auftritt beim Merchweiler Oktoberfest gewinnen. So gastierte am Freitagabend der Schlagerstar Mickie Krause im großen Festzelt. „Wir hatten volles Haus. Das Zelt war mit 1500 Besuchern besetzt“, zog Tom Schwarz, einer der verantwortlichen Organisatoren, Bilanz.

Während dann am Samstagnachmittag bei Kaffee und Kuchen der Musikverein Merchweiler die Ohren des Publikums verwöhnte, sorgte am Abend der Auftritt der Band Frontal – Party Pur für eine großartige Feierlaune unter den Festbesuchern, die standesgemäß in Trachten, Lederhosen oder Dirndln in das Festzelt pilgerten. Dreifach ausgezeichnet mit dem Fachmedienpreis als Deutschlands beste und erfolgreichste Partyband machte die Formation ihrem Titel alle Ehre und sorgte dafür, dass bereits nach den ersten Stimmungsmachern zahlreiche Gäste Tische und Bänke erklommen, um zu tanzen und mitzusingen. Begeistert von der Stimmung während des Oktoberfestes zeigte sich auch Kurt Scheid, der zusammen mit einem Freund aus Michigan, USA, das Volksfest besuchte: „Wir waren schon zwei Mal in München auf dem Oktoberfest und auch in Las Vegas im Hofbräuhaus. Das Fest hier steht dem in nichts nach.“

Bei freiem Eintritt stand am Sonntag schließlich die Wahl zu Miss und Mister Oktoberfest 2011 an. Die Fahrt auf den angebotenen Fahrgeschäften war so manchem trotz Sonnenschein zu kühl. Dagegen wurde die Gelegenheit zum Sonntags- Einkaufs-Bummel gerne genutzt.

Und da die Resonanz seitens der Besucher durchweg positiv ausfiel, darf man gespannt einer Neuauflage des Oktoberfestes im nächsten Jahr entgegenblicken.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein