A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Völklingen-Wehrden und AS Völklingen-Geislautern Gefahr durch defektes Fahrzeug (22:19)

A620

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fotos: Gaudi beim Neunkircher Oktoberfest

Drei Tage wurde auf dem Neunkirchner Oktoberfest 2011 zünftig gefeiert.

Drei Tage wurde auf dem Neunkirchner Oktoberfest 2011 zünftig gefeiert.

Neunkirchen. Nach dem offiziellen Eröffnungsakt (die SZ berichtete) hat am Freitagabend die Party-Truppe Die Büddenbacher für beste Volksfeststimmung im prall gefüllten Zelt gesorgt. „Wir waren für Freitag im Voraus schon fast komplett ausgebucht. Schon nach den ersten Liedern standen die Leute tanzend auf den Bänken“, freute sich Festzeltbetreiberin Helga Reichelt über die großartige Stimmung. Nach einem zünftigen Weißwurstfrühstück gab die Stadtkapelle Neunkirchen am Samstagvormittag dann den Startschuss für den zweiten Festtag. Über prominenten Besuch durften sich die Oktoberfest-Besucher am Abend freuen: Die bayrische Stimmungs- und Partyband Members, die auch schon auf der Münchner Wiesn gastierte, feierte Premiere in der saarländischen Metropole. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung waren die Tische im Festzelt zu zwei Dritteln ausgebucht. Ganz, wie es sich für ein traditionelles Oktoberfest gehört, pilgerten zahlreiche Gäste am Samstagabend in traditionellen, bayrischen Trachten zum liebevoll dekorierten Festzelt.




Ein Spontan-Besuch

So auch Wolfgang Kohler aus Spiesen, der schon zwei Mal die bayrische Wiesn zusammen mit seiner Frau besuchte: „Ich habe von einem Kollegen erfahren, dass in Neunkirchen ein Oktoberfest stattfindet. Wir haben dann ganz kurzfristig im Voraus reserviert.“ Spontan schlenderte Wolfgang Nau mit seiner Ehefrau ins Festzelt auf dem Stummplatz. „Der Eintrittspreis ist sehr günstig.  Uns gefällt das gediegene Ambiente hier“, stellte der Homburger zufrieden fest. Über äußerst positive Resonanz konnte sich auch Helga Reichelt freuen: „Das Fest ist in diesem Jahr noch besser besucht, als in den ersten beiden Jahren. Zusammen mit City-Managerin Carolin Eckle hatte ich mir lange Gedanken darüber gemacht, wie man das Fest noch attraktiver gestalten könnte.“



So hatte man sich für den verkaufsoffenen Sonntag, in dessen Rahmen 150 Neunkircher Geschäfte ihre Pforten öffneten, ein ganz besonderes Kinderprogramm ausgedacht. Eine Zaubervorstellung, abwechslungsreiche Spiele und ein Kinderschminken ließen die Herzen der kleinen Festbesucher höher schlagen. Schließlich sorgten zum Ausklang des diesjährigen Oktoberfestes ab Sonntagnachmittag die Habachtaler bis in die Abendstunden für einen standesgemäßen Gaudi.  


Noch mehr FOTOS vom NEUNKIRCHER OKTOBERFEST 2011 gibt es hier
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein