Saarland, L 295 zwischen Wemmetsweiler und Heiligenwald, Unfallaufnahme, Vollsperrung (06:07)

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Frau muss wegen versuchten Einbruchs hinter Gitter

Saarbrücken.  Das Amtsgericht ahndete den Versuch mit einem Freizeitarrest für eine Jugendliche und einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten für eine 44-Jährige. Die 22 Jährige wurde für den Versuch zu zweieinhalb Jahren verurteilt. Die Frauen, Flüchtlinge aus Serbien, bestritten den Vorwurf und legten beim Landgericht Berufung ein. Auch der Oberstaatsanwalt ist gegen das Urteil vorgegangen. Er verwies auf Vorstrafen und eine hohe Rückfallgefahr.

Zwei der Frauen und der Oberstaatsanwalt entschlosen sich, ihre Berufungen zurückzunehmen. Die 22-Jährige beschränkte ihre Berufung auf das Strafmaß und gestand den Einbruchsversuch. Sie lebt mit vier Geschwistern bei ihren Eltern und ist dabei, den Hauptschulabschluss nachzuholen. Sie hat einschlägige Vorstrafen und sitzt bereits in anderer Sache im Frauengefängnis in Zweibrücken.

Ihr Verteidiger plädierte auf eine mildere Strafe. Und auch der Oberstaatsanwalt sprach sich für eine Reduzierung der Freiheitsstrafe aus. Die Richter des Landgerichts ließen sich überzeugen. Daher wurde die Haftzeit herabgesetzt. jht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein