A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Freizeit- und Reisemesse lockt Urlaubshungrige aufs Messegelände

Das Jahr ist gerade erst eineinhalb Monate alt, da träumen sich schon wieder viele aus dem Alltag. Manche sehen sich an sonnigen Stränden, andere sehnen sich nach rasanten Ski-Abfahrten. Auf der 33. Freizeit- und Reisemesse von diesem Freitag bis Sonntag kommen Urlaubshungrige auf ihre Kosten. Aber nicht nur die werden auf dem Saarbrücker Messegelände fündig: Neben dem Reisemarkt wird auch der „Autofrühling Saar“ seine Pforten öffnen. Insgesamt sind 270 Aussteller aus neun Ländern vor Ort. Im vergangenen Jahr kamen 35 000 Menschen zu der Veranstaltung.

Ein besonderes Augenmerk beim Reisemarkt liegt dieses Jahr auf den regionalen Flughäfen Saarbrücken, Zweibrücken und Frankfurt/Hahn in Verbindung mit den Reisebüros. Auch Kreuzfahrten stehen weiter hoch im Kurs und werden von drei Veranstaltern angeboten. „Die Türkei wird dieses Jahr ebenfalls eine große Rolle spielen“, verrät Saarmesse-Projektleiter Hans-Joachim Schubert.

So gibt es am Freitagabend ab 19 Uhr eine Multivisionsshow des Fotografen Reiner Harscher. Unter dem Titel „Türkei – Brücke zwischen Orient und Okzident“ stellt er das Land anhand einer Bilderserie vor. Die Türkei ist laut Schubert zusammen mit Spanien (vor allem Mallorca) das beliebteste internationale Reiseziel der Deutschen. National liege der Schwarzwald in der Gunst der Urlauber an erster Stelle.

Auch der „Autofrühling Saar“ ist ein beliebtes Ziel für einen Wochenendkurzausflug. Hier gibt es gleich drei Neuerungen im Vergleich zu den Vorjahren. Erstmals werden neben Neuwagen auch junge Gebrauchte präsentiert, die höchstens ein Jahr alt sind. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Probefahrt. Eine besondere Probefahrt ist 2014 mit den Geländelimousinen, den SUVs, möglich. „Wir haben im Außengelände einen Offroad-Parcours, der von den Besuchern unter Anleitung getestet werden kann“, sagt Projektleiter Hans-Joachim Schubert.

Die Hallen 12 und 13 sind übrigens den Kindern vorbehalten. Hier sorgen Kletterwand, Hüpfburg, Bobby-Car-Rennen und Bungee-Trampolin für Abwechslung – und die Erwachsenen können sich in Ruhe in den Hallen umsehen.

 

Auf einen Blick

Die 33. Freizeit- und Reisemesse auf dem Saarbrücker Messegelände geht am Freitag von 11 bis 18 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro, ermäßigt vier Euro, Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Parkplätze gibt es unter anderem auf den Saarterrassen, von wo aus am Sonntag ein kostenloser Shuttle-Service eingerichtet wird. Vom Bahnhof fährt die Buslinie 11 E im 30-Minuten-Takt zum Messegelände. hej
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein