A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fünf gegen einen? Dieffler (16) mit Messerstichen am Rücken verletzt



Diefflen. Der 16-Jährige soll mit seiner Freundin vom Lauterbachweg zum Gemeindehaus unterwegs gewesen sein. Vor ihnen sei eine Gruppe von ungefähr zehn anderen jugendlichen Jungen und Mädchen gelaufen. Einer der Jungen aus dieser Gruppe habe laut Polizeiinformationen offenbar Streit mit dem 16-Jährigen gesucht und ihn gefragt, ob er "ein Problem" mit ihm habe.

Im weiteren Verlauf wurde der 16-Jährige von den anderen Jungen attackiert, bis die Mädchen dazwischen gingen und die Streitenden voneinander trennten. Getrennt gingen beide Parteien weiter in Richtung Gemeindehausvorplatz. Auf dem Weg dorthin wurde der 16-Jährige erneut von den anderen attackiert, später noch ein Drittes mal, diesmal aber nur von einem einzelnen aus der Gruppe.

Schließlich wurde es der Freundin des 16-Jährigen zu viel. Sie zog ihren Freund weg. Gemeinsam entfernten sie sich von der Gruppe, um einen anderen Nachhauseweg zu nehmen. Dabei bemerkten sie offenbar erst, dass der 16-jährige stark blutete, und dass er zwei Messerstichwunden im Rücken hatte. Er musste in einer Klinik versorgt werden, konnte jedoch später nach Hause entlassen werden.

Bisher konnte die Polizei vier der fünf mutmaßlichen Angreifer ermitteln. Es handelt sich um Jugendliche aus Nalbach und Saarlouis. Die Polizei sucht auch nach den beteiligten Mädchen und bittet eventuelle Zeugen, sich zu melden. Personenbeschreibungen liefert die Polizei keine, aber die Mädchen sollen alle bis auf eine Hotpants getragen haben. red

Hinweise an die Polizei unter 06831-9770.



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein