A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Neunkirchen-Oberstadt und AS Neunkirchen-Heinitz Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (14:26)

A8

Priorität: Sehr dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Für Nix und Draußen: Neue Open-Air-Reihe im Püttlinger Stadtpark

„Eloïse et les passeur de rêve“ geben am Mittwoch, 27. Juli, den Startschuss zur neuen Sommer-Konzertreihe im Püttlinger Stadtpark. Foto: Fränk Henkes

„Eloïse et les passeur de rêve“ geben am Mittwoch, 27. Juli, den Startschuss zur neuen Sommer-Konzertreihe im Püttlinger Stadtpark. Foto: Fränk Henkes

„Nicht nur die Musikfreunde werden auf ihren Geschmack kommen, es gibt auch was zu essen“, sagte Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher bei einem Pressegespräch im Rathaus. Hier wurde eine Premiere angekündigt. Erstmals hat die Stadt, mit Hilfe des Köllerbacher Musikers Uwe Himbert, einen Open-Air-Sommer organisiert. An vier Abenden im Juli und August, jeweils um 19.30 Uhr, bieten Bands nicht nur aus der Region sommerliche Abendunterhaltung unter freiem Himmel. Die Bühne steht zwischen Rathaus und Schlösschen, das Motto könnte lauten: „Musik umsonst und draußen plus kleine Speisen und Getränke“.

 

Die kleine Konzertreihe startet am Mittwoch, 27. Juli, mit dem Auftritt von „Eloïse et les passeur de rêve“. Dazu heißt es in der Pressemitteilung der Stadt: „Die Traumreise beginnt schon beim Hören des Namens Eloïse und beim Erblicken ihrer märchenhaft langen Haarpracht. Die französische Sängerin führt mit selbst geschriebenen Chansons in ein farbenfrohes und traumhaftes Universum.“

 

In der nachfolgenden Woche, am Mittwoch, 3. August, sind „Julia y los gordos blancos“ auf der Bühne – unter anderem mit traditionellem spanischem Rumba. „Hell Hoe Kitti“, eine fünfköpfige Formation aus Saarlouis, spielt am Mittwoch, 10. August, Akustik-Rock. Den Abschluss des Open-Air-Sommers bestreitet am Mittwoch, 17. August, „AS Malick & the Tribe“, eine Band aus dem lothringischen Metz mit einer Mischung aus Soul, Funk, Pop, Groove und Reggae. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Püttlinger Restaurants Illiri.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein