L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fury in the Slaughterhouse sagt in Trier Goodbye



:: Mehr Fotos von Fury in Esch im April 2008

The Best of 20 Years – Farewell and Goodbye: So nennen die sechs Hannoveraner ihre letzte Tour, auf der sie sich von ihren Fans verabschieden wollen. Von besagten „Best-of’s“ haben die Furys in 20 Jahren einige angesammelt: Radio Orchid, Time to Wonder, Trapped Today oder Every Generation.

Wer hatte nicht schon mal einen Ohrwurm von einem dieser Klassiker? Ohrwürmer sind auch morgen garantiert. Im Amphitheater feiert Fury in the Slaughterhouse mit Freunden und Fans seine musikalische Erfolgsgeschichte und tritt dann mit einem – wahrscheinlich unvergesslichen Konzert – in den Ruhestand ab.
We won’t forget these days! ni

Morgen, 20 Uhr, Trier, Amphitheater. Tickets gibt’s an der Abendkasse für 35 Euro. Von 18 bis 20.Uhr fahren im 30-Minuten-Takt Shuttlebusse vom Trierer Hauptbahnhof zum Konzert. Die Haltestellen Porta Nigra/Simeonstiftplatz, Treviris-Passage, Nikolaus-Koch-Platz, Karl Marx-Haus, Rathaus und Stadtbad werden angefahren. Nach dem Konzert fahren die Busse den selben Weg zurück. Die Konzerttickets gelten als Fahrschein. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein