A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball-Regionalliga: 2000 Fans wollen zur Meisterschaft nach Bonn

Saarbrücken. Das Telefon der Fanbeauftragten des 1. FC Saarbrückens stand gestern kaum still. Dutzende Fans wollten noch einen Platz in den zehn Bussen ergattern, die am kommenden Samstag zum vielleicht entscheidenden Spiel der Fußball-Regionalliga nach Bonn fahren. Doch die meisten Anrufer hofften vergebens. „Wir hatten enorm viele Anfragen“, erzählt Thomas Helfen, der zweite Vorsitzende des FCS-Fanausschusses, der drei Busse einsetzten wird: „Wir haben 105 feste Anmeldungen, es gibt eine Warteliste. Aber ich glaube kaum, dass da noch jemand abspringt.“

Auch auf der FCS-Geschäftsstelle und im Fanshop herrschte diese Woche Ausnahmezustand. „Wir hatten bis Dienstag 400 Karten verkauft“, berichtet Geschäftsführer Thomas Heil: „Wir haben noch mal 300 Karten nachbestellt. Ich denke, sie werden an diesem Donnerstag in den Verkauf gehen.“

Die Begeisterung rund um den 1. FC Saarbrücken ist zurück. 6400 Fans sangen am vergangenen Sonntag beim 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf II „Nie mehr vierte Liga“ und „Der FCS ist wieder da“. Sogar die La-Ola-Welle schwappte durchs Ludwigspark-Stadion. Manch einen von denen, die die „Fast-Meisterschaft“ feierten, hatte man länger nicht im „Park“ gesehen. „Es kommen jetzt einige zurück, die in den vergangenen Jahren ihr blau-schwarzes Herz verloren haben“, sagte Trainer Dieter Ferner, der sich über die stattliche Kulisse gegen einen wenig attraktiven Gegner freute.

Viele Anhänger werden sich am Samstag auf den Weg nach Bonn machen, wo der FCS die Meisterschaft klarmachen kann. „Wir rechnen mit 1500 bis 2000 Leuten“, sagt der FCS-Fanbeauftragte Meiko Palm: „Die Zahl hängt zum einen vom Wetter ab und davon, ob wir am Samstag nicht schon Meister sind. Ich hoffe auf sehr viele Fans, denn die Mannschaft hat sich die Unterstützung mit dieser tollen Saison redlich verdient.“ Wenn FCS-Verfolger SF Lotte am morgigen Freitag, 19 Uhr, gegen Bayer Leverkusen II nicht gewinnt, sind die Saarländer bereits am Freitagabend aufgestiegen. Die verbleibenden drei Saisonspiele wären dann nur noch Schaulaufen.

Für die, die kein Busticket ergattern konnten, bleibt die Anreise mit Pkw oder Bahn. „Es wird keinen Entlastungszug geben“, erklärt Palm, „der kann so kurzfristig nicht mehr beantragt werden. Es muss ganz einfach auch mit dem Regelzug funktionieren.“ Der fährt am Samstag um 9.04 Uhr am Saarbrücker Hauptbahnhof ab und wird um 12.58 Uhr in Bonn erwartet. Anstoß ist um 14 Uhr.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein