L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Zwischen Einmündung Sengscheid und Einmündung L236 Gefahr durch Ölspur, Gefahr durch defektes Fahrzeug (19:23)

L108

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußball-WM: Kein Public Viewing in Saarbrücken wegen Geldmangel

Saarbrücken. Die Kassen von Saarlands Landeshauptstadt sind leer. Das bekommen 2010 auch die Fußball-Fans zu spüren: Entgegen der ursprünglichen Planung wird es ab Juni kein Public Viewing anläßlich der Fußball-WM in Südafrika in Saarbrücken geben. Der Platz vor der Congresshalle, wo das Public Viewing beim letzten Mal statttgefunden hatte, bleibt diesmal wohl leer.

Wollen Fußball-Fans die 25 Spiele trotzdem gemeinsam auf Großbildschirmen verfolgen, müssen sie in andere saarländische Städte ausweichen. Neunkirchen, das Bosaarium am Bostalsee und Saarlouis haben Public Viewings angekündigt.

In Saarlouis wird wohl die größte Veranstaltung sein: Dort soll das WM-Fan-Dorf stehen. Die „Arena“ am Parkplatz Lisdorfer Straße fasst insgesamt rund 10.000 Gäste pro Spieltag. Gezeigt werden nach Angaben der Stadt sämtliche WM–Spiele: Freier Eintritt, preiswertes Essen und Getränke sowie die größte LED-Leinwand der Region böten die besten Voraussetzungen für eine ausgelassene Stimmung.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein