A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ganz genau angepaßt: Saarbahn-Schwellen werden von Hand ausgerichtet

Von SZ-Mitarbeiter Fred Kiefer

Da sage noch einer, heutzutage gebe es keine Handarbeit mehr: Beim Bau der Saarbahntrasse wird jede Schwelle von Hand in die richtige Position (im rechten Winkel zu den Gleisen) gehämmert.

Heusweiler.
Ohne Handarbeit geht auch bei der Verlegung der Saarbahngleise nichts. Da die Schwellen genau im rechten Winkel zu den Schienen liegen müssen, werden sie Stück für Stück ausgerichtet. Und das geht so: Karl-Heinz Ludwig und sein Sohn Denis von der Tief- und Gleisbaufirma Maas übertragen zuerst die Abstandsmaße der Schwellen mit einem Winkel von einer Schiene auf die andere.

Dann korrigiert ihr Kollege Klaus Jürgen Friske mit einem gewichtigen Gummihammer die Lage der Schwellen, bis sie im exakt rechten Winkel liegen. Das Ganze geht Schwelle für Schwelle auf der ganzen 2,8 Kilometer langen Strecke von Walpershofen bis zum Marktplatz Heusweiler – und später von dort aus weiter bis nach Lebach. Während der Ausrichtung haben die großen Maschinen Pause.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein