A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gefälschter Scheck, gefälschter Pass: Dieser Mann betrog St. Ingberter Bank

Dieser Mann soll eine St. Ingberter Bank um mehrere tausend Euro betrogen haben. Wer hat ihn gesehen?

Dieser Mann soll eine St. Ingberter Bank um mehrere tausend Euro betrogen haben. Wer hat ihn gesehen?

Die saarländische Polizei fahndet auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken nach einem bisher unbekannten Mann, der im Sommer des vorigen Jahres bei einer Bank in St. Ingbert ein Konto eröffnet hat. Der Mann nannte sich Jean Louis Lannurien. Sein wirklicher Name ist nicht bekannt. Der von dem Unbekannten bei der Kontogründung vorgelegte französischen Pass stellte sich als Fälschung heraus.

Kurz nach der Konto-Eröffnung wurde im Briefkasten der Bank ein Scheck über 160 000 Euro zwecks Gutschrift auf das neu eröffnete Konto deponiert. Der Scheck war ebenfalls gefälscht. Das Konto wurde von der Bank umgehend wieder gesperrt. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass der unbekannte Kontoinhaber zwischenzeitlich mit der erhaltenen EC-Karte mehrere Verfügungen, insgesamt über 5.000 Euro, an einem Geldautomaten in Saarlouis getätigt hatte.

Das Foto aus dem gefälschten französischen Pass zeigt laut Polizei den Täter. Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise werden an die Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.: 06897-933-0 erbeten.



 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein