A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen Zwischen AS Einöd und AS Limbach Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (16:18)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Geschafft! Mit ganz viel Willen zum Schulabschluss

Stefan Grünewald (21) hat seinen Schulabschluss gemacht.

Stefan Grünewald (21) hat seinen Schulabschluss gemacht.

Zum Beispiel Stefan Grünewald (21). Er hat seinen Hauptschulabschluss in einem Kurs des Diakonischen Werkes (DW) in Saarbrücken mit der Durchschnittsnote von 1,57 bestanden. Dieser Kurs ist für junge Leute gedacht, die zu alt für reguläre Schulen sind, aber keinen Abschluss haben.

Für Stefan Grünewald sah es viele Jahre nicht so rosig aus: „Ich habe mich in allen Schulen immer unterfordert gefühlt.“ Vieles hat er abgebrochen: das Berufsgrundschuljahr, eine Ausbildung als Friseur, auch einen ersten Schulabschluss-Kurs. Erst als er in einer Maßnahme der Arge (Arbeitsgemeinschaft der Bundesagentur für Arbeit und des Regionalverbandes) die Chance hatte, seine persönlichen Probleme aufzuarbeiten und er eine ordentliche Wohnung fand, ging es aufwärts. Grünewald: „Für den Hauptschulabschluss habe ich erstmals richtig gelernt und wurde von den Lehrerinnen gut unterstützt.“

Und er hatte Erfolg, obwohl der Weg hart war. Die Teilnehmer der Hauptschulabschlusskurse haben nämlich eine besondere Hürde zu überwinden. Stefan Petry, der zuständige Sozialpädagoge im DW -Kurs in Saarbrücken: „Sie müssen auf den Punkt topfit sein, denn für das Zeugnis zählt nur die Prüfung.“ Jeder Schüler muss sieben Prüfungen ablegen: vier schriftlich, unter anderem in Deutsch und Mathematik, drei mündlich.

Für die Nebenfächer hatte sich Stefan Grünewald mit zwei Referaten vorbereitet. Sein Lieblingsfach ist aber Mathematik – und natürlich hat er dort auch eine Eins und dabei festgestellt: „Man muss jede Sekunde einer Prüfung ausnutzen.“ Seine weiteren Ziele sind schon klar: Er will nun auch die Mittlere Reife erwerben.
szn/aw 

Hintergrund


Die Hauptschulabschluss -Kurse (HSA) werden unter anderem in Merzig, Völklingen, St. Wendel und Saarbrücken angeboten. Es gibt mehrere Träger im Land. Neben dem Diakonischen Werk (DW) sind weitere Träger das Ausbildungszentrum Burbach (AZB), die Christliche Erwachsenenbildung Fortbildungswerk (CEB) und die St. Wendeler Initiative für Arbeit und Familie (WIAF) . Teilnehmen dürfen Jugendliche, die es wegen sozialer oder familiärer Probleme bisher nicht geschafft haben, einen Schulabschluss zu erreichen.

:: Diakonisches Werk in Saarbrücken
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein