Saarland, Saarlouis, B 51 Umgehungsstraße Ensdorf Saarlouis, in Höhe AS Lisdorf, Gefahr durch eine Unfallstelle, Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt (09:16)

B51

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gesternmorgen mindestens zehn Glätteunfälle im Köllertal - Auto überschlägt sich

Vereiste Straßen sorgten gestern in den Morgenstunden für mehrere Unfälle im Köllertal , bei denen es aber glücklicherweise – trotz kritischer Situationen – keine Verletzten gab. Glück im Unglück hatte so auch eine 32-Jährige, deren Wagen sich kurz vor 6 Uhr auf der Landstraße von Köllerbach nach Elm überschlagen hatte, die jedoch unverletzt blieb. Aufgrund nicht der Witterung angepasster Fahrweise war sie auf eisglatter Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach dem Überschlag war der Ford Focus, an dem Totalschaden entstand, auf dem Dach im Straßengraben liegen geblieben. Durch den Unfall und die Bergungsarbeiten am Fahrzeug kam es auch zu einem Stau.

In Riegelsberg kam es zu einem Unfall auf der Autobahnauffahrt zur A1, Fahrtrichtung Trier: Eine 19-jährige Völklingerin fuhr von der Holzer Straße aus in die Auffahrt ein, geriet mit ihrem Ford Ka ins Rutschen und stieß nach links frontal in die Leitplanke. Der Wagen drehte sich und blieb in Gegenrichtung stehen. Das Fahrzeug, an dem ein Schaden von etwa 3000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden, berichtet die Polizei .

Nur 100 Meter weiter kam es dann kurz darauf, gegen 7.50 Uhr, auf der Autobahn selbst zu einem Unfall, der noch zwei weitere nach sich zog: Ein Lastwagen fuhr von der Auffahrt auf die Autobahn auf , daneben fuhr auf der Überholspur ein Opel Caravan, dessen 28-jähriger Fahrer aus Saarbrücken wegen des auffahrenden Lkws leicht abbremste. Der Wagen geriet ins Schleudern, stieß erst links in die Leitplanke und dann auch noch nach rechts leicht gegen den Lastwagen. Am Opel entstand – bei einer Schadenshöhe von etwa 4000 Euro – wirtschaftlicher Totalschaden, auch wurden zwei Leitplanken-Elemente beschädigt, der Lkw zudem leicht.

Durch den Unfall bildete sich ein keiner Rückstau, eine 36-Jährige, die mit einem Peugeot 307 auf die Autobahn auffahren wollte, musste situationsbedingt abbremsen und rutscht dadurch nach rechts in die Leitplanke. Nicht viel anders erging es einem 36-jährigen Saarbrücker, der mit einem 5er Golf auf der Autobahn fuhr, ebenfalls abbremsen musste und im gleichen Bereich in die Leitplanke rutschte.

Zu einem Unfall mit Blechschaden war es zudem gegen 7.20 Uhr in Püttlingen gekommen, als ein VW-Passat, von der Bergehalde kommend, nach links in die L 269 (Umgehungsstraße) einbiege wollte. Der Fahrer des dahinter fahrenden Toyota Aygo wollte zwar bremsen, doch wegen der vereisten Straße fuhr er auf den VW auf.

Auch von der Holzer Straße in Heusweiler (L 136) war der der Polizei am Morgen ein in den Straßengraben gerutschter Pkw gemeldet worden, doch hier konnte der Fahrer den Wagen noch vor dem Eintreffen der Polizei selbst „befreien“.

Die Polizeiinspektion Burbach registrierte ebenfalls etliche weitere Glätteunfälle im Köllertal : So krachte es auch zwei Mal an der Abfahrt der A1 in Riegelsberg, als gegen 7.50 und nochmals zehn Minuten später je ein Auto in die Leitplanke rutschte. Auf der Landstraße zwischen Riegelsberg und Altenkessel rutschte ein Wagen aus der Kurve und zwischen Riegelsberg und Fischbach gab es bereits gegen 5.55 Uhr einen Blechschaden.





Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein