B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Glühwein und Gans: Künstler der Dinnershow feiern in Saarbrücken

Saarbrücken. Da die meisten Künstler des "Alexander Kunz Theatre" an den zwei spielfreien Tagen nicht nach Hause fahren können, verbringen sie das Fest zusammen mit ihren Kollegen. Dabei wird es weniger spektakulär zugehen als bei der Dinnershow des Kochs Alexander Kunz - eine Mischung aus Dinner, Comedy und Akrobatik.

"Wir werden Weihnachten sehr besinnlich feiern und Ruhe einkehren lassen", sagt Anne Schilling, die die Rolle der divenhaften Kellnerin Ruccola spielt. Für Heiligabend hätten sich die Künstler ein nettes Lokal in Saarbrücken ausgesucht. "Wir sind eine Art Seelenfamilie", erklärt sie.

Für gutes Essen ist gesorgt: "Wir haben ganz klassisch eine Weihnachtsgans nach Saarbrücker Art bestellt." Und der Strapatenseil-Artist Marco Noury aus Düsseldorf ergänzt: "Unsere ausländischen Kollegen finden zudem Glühwein sehr interessant". Während hier in Deutschland die Künstler der Dinnershow an einem Tisch sitzen und sich an Heiligabend ein Festmenü teilen, sind ihre Essgewohnheiten in ihrer Heimat recht unterschiedlich: In Australien, woher die Tänzerinnen von "Les Déesses" stammen, gibt es normalerweise Fisch und leichte Kost. Auch in Portugal, der Heimat der Handstand-Akrobatin Mandy Mercedes und des Hochseil-Künstlers Manuel Lorador, kommt das Stockfisch-Gericht "Bacalhau" auf den Tisch. Und für Bola-Wurfwaffen-Artist Karel Saly aus Italien darf die Kuchen-Spezialität Panettone nicht an den Festtagen fehlen.

Hier in Deutschland bevorzugen die Künstler ein landestypisches Gericht. Sogar Daniello würde dieses Essen nicht ablehnen: "Eigentlich bin ich Vegetarier, aber an Weihnachten esse ich eine Gans." Doch während für seinen Kollegen Marco Noury feststeht: "Wenn man schon mal frei hat, will man nicht durch die halbe Welt-Geschichte fahren", möchte der Komiker die Feiertage lieber mit seiner Familie verbringen. Aber auch das beschert ihm ein Dilemma: "Ich bin hin und her gerissen", bedauert er. Einerseits möchte er gerne seine Frau in Wien besuchen, andererseits wohnen Tochter und Vater in Berlin.

Anne Schilling dagegen lässt ihren siebenjährigen Sohn Nicomo aus Berlin nach Saarbrücken einfliegen. Mandy Mercedes und Manuel Lorador haben es da einfacher. Vater und Tochter treten nicht nur gemeinsam in der Show auf, sondern auch der Rest der Familie ist in Saarbrücken und hilft hinter den Kulissen mit. Karel Saly bleibt dagegen nichts anderes üblich, als virtuell über den PC mit seinen Angehörigen zu kommunizieren und auf das Fest anzustoßen: "Vor Heiligabend werde ich schon ein wenig traurig, weil ich so weit weg von Zuhause bin. Doch wenn ich auf der Bühne stehe, ist das alles vergessen." mv/chr

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein