A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Klarenthal und AS Saarbrücken-Gersweiler Unfallaufnahme, Gefahr, linker Fahrstreifen blockiert, Staugefahr (16:48)

A620

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gräflicher Auftritt am Losheimer Stausee

Losheim. Es ist wohl das Konzertereignis dieses Sommers: Bis zu 18 000 Gäste werden am heutigen Freitag, 26. August, am Stausee Losheim erwartet, wenn die Gruppe Unheilig die Seebühne betritt. Die Band um ihren charismatischen Frontmann und Sänger Bernd Heinrich Graf alias „Der Graf“ mit seiner unverwechselbar sonoren Stimme ist nicht erst seit ihrem Sieg beim „Bundesvision Song Contest“ im vergangenen Jahr eine der angesagtesten Formationen in der deutschen Musikszene. Gleich drei Mal räumte Unheilig bei der Verleihung des angesehenen Musikpreises Echo ab, zahlreiche andere Auszeichnungen kamen hinzu. Das jüngste Album „Große Freiheit“ hielt sich 15 Wochen auf Platz 1 der Charts. Der Konzertabend am heutigen Freitag wird von der Band Down Below eröffnet. Ihr folgen die Formationen Letzte Instanz und Schandmaul.

Parken und Organisation

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf bei der An- und Abfahrt der Gäste zu gewährleisten, bittet die Tourist-Info Losheim alle Besucher, sich an die Vorgaben des Parkdienstes zu halten. Sie weist weiter darauf hin, dass die Abfahrt nach der Veranstaltung bis zu zwei Stunden dauern wird, da aufgrund der Einbahnstraßenregelung der Verkehr vom Stausee über Bergen und Scheiden abfließen wird. Gästen aus der Region wird empfohlen, die Parkplätze im Zentrum von Losheim bei der Eisenbahnhalle (Streifstraße 3, Losheim) oder beim Carl-Dewes-Platz (Bahnhofstraße, Losheim) zu nutzen. Von dort sind es rund 30 Minuten Fußweg bis zum Veranstaltungsgelände.

Für Gäste aus Richtung Merzig oder Trier stehen auf der Westseite des Stausees genügend Parkplätze zur Verfügung. (Einmündung L?158, Trierer Straße, Losheim). Von dort erreicht man über den Stauseerundweg in rund 15 Minuten das Veranstaltungsgelände. Wer ohne Parkprobleme aus dem Saarland zu den Konzerten kommen möchte, kann den bequemen Bustransfer nutzen. Im Saarland gibt es von allen größeren Städten einen von der Firma Baron-Reisen organisierten Bustransfer nach Losheim. Infos zu den Abfahrtszeiten und Abfahrtsorten gibt es unter www.baron-reisen.de.

Für Wohnmobile stehen während der Konzerte nur auf dem Campingplatz am See Stellplätze zur Verfügung. Für Gäste, die campen möchten, gibt es das Campingticket. red

Infos beim Campingplatz unter Tel. (0 68 72) 47 70 und E-Mail werner.harth@t-online.de. Das Festivalgelände ist ab 17 Uhr geöffnet, Beginn des Konzertes ist um 18.30 Uhr.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein