A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Einmündung Rodenhof Bauarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt, Stau zu erwarten bis 19.10.2017 05:00 Uhr (17.10.2017, 16:49)

A623

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Grüne kritisieren Festhalten an Fuchsjagd im Saarland

Mit der Reform des Jagdgesetzes wurde die Fuchsschonzeit von sechs auf vier Monate reduziert. Die Regierung teilt in ihrer Antwort auf eine Grünen-Anfrage mit, die flächendeckende Fuchsjagd sei notwendig, um für Menschen gefährliche Infektionskrankheiten wie Tollwut oder Räude einzudämmen. „Diese Antwort ignoriert wissenschaftliche Fakten“, sagte Grünen-Fraktionschef Hubert Ulrich . So gelte Deutschland seit 2008 als tollwutfrei, 2013 habe es im Saarland nur zwei Fälle von Fuchsbandwurm gegeben. Auch die Begründung, die Fuchsjagd diene dem Schutz von Hasen und Kaninchen sei fadenscheinig. So seien 2013 im Saarland 118 Hasen und 132 Kaninchen abgeschossen worden. 2013/14 wurden laut Regierung 1907 Füchse geschossen, im Jagdjahr 2014/15 seien es bisher 3089. Dies deute auf eine größere Fuchspopulation hin. „Da geht es eigentlich um Trophäenjagd“, glaubt Ulrich. Die Fraktion fordert, dem Beispiel Luxemburgs zu folgen, das die Fuchsjagd für ein Jahr ausgesetzt hat.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Das könnte Sie auch interessieren
China-Seuche bedroht Kaninchen: Im Saarland bisher ein tödlicher Fall bekannt

Mo., 05. September 2016, 17:00 Uhr

Die Kaninchen der Züchter im Saarland sollen bis Ende September geimpft sein. Foto: Steffen/dpa

Die Kaninchenhalter und -züchter im Saarland machen sich Sorgen wegen einer neuen Virus-Variante. Ein Impfstoff dagegen ist in Deutschland derzeit (noch) nicht verfügbar. Vier Tierärzte im Saarland dürfen daher ausländische Impfstoffe verwenden.

Skrupellose Tierbesitzer sorgen für Kaninchen-Überschuss im Tierheim

Fr., 24. Oktober 2014, 00:00 Uhr

Sie wurden ausgesetzt, schweren Herzens weggegeben oder waren nach dem Tode ihrer Besitzer unversorgt. Im Tierheim und auf Pflegestellen warten diese Geschöpfe auf ein neues Zuhause. Wir stellen sie in der Serie „Wer will mich?“ vor. Diesmal geht es um Kaninchen. Es sind so viele, dass die Betreuer weder ein noch aus wissen. Ausgerechnet während im Heim noch weniger Platz ist als sonst, sorgen skrupellose Tierbesitzer für besonders viele Notfälle.

Hier gibt es das beste Sushi in Saarbrücken und Umgebung

Mi., 18. Oktober 2017, 08:47 Uhr

Wir verraten euch, wo es das beste Sushi in Saarbrücken gibt.

Als saarländische Landeshauptstadt bietet Saarbrücken natürlich vielerlei Möglichkeiten, leckeres und frisches Sushi zu essen. Dabei reicht die Auswahl vom Sushi-Mittagstisch über Sushi-Buffet bis hin zum Lieferservice für das beliebte Gericht, das vor allem für die Verbindung von rohem Fisch, Seetang und Reis bekannt ist. Doch Sushi-Neulinge müssen sich von dieser einfachen Beschreibung nicht abschrecken lassen, denn das aus Japan stammende Gericht bietet noch viel mehr.