L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gymnasium am Krebsberg stellt sich Interessierten vor

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Neunkirchen.  Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern- und Schülervertretung stellen am Dienstag, 11. Januar, in der Aula des Gymnasiums am Krebsberg (Gak) von 18.30 Uhr bis 20 Uhr ihre Schule vor und stehen für ausführliche Beratungen zur Verfügung. Eingeladen sind neben den Eltern auch die Kinder der Klassen vier. Die erste Fremdsprache ab Klasse fünf ist Englisch, ab Klasse sechs folgt Französisch als zweite Fremdsprache. Am Ende der Klasse sieben können die Schüler zwischen dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig und dem neusprachlichen Zweig mit Spanisch als dritter Fremdsprache ab Klasse acht wählen.

Der musikalische Zweig ab Klasse fünf mit vier Wochenstunden Musikunterricht wendet sich an Kinder, die ein großes Interesse für Musik und eine entsprechende Begabung mitbringen. Ein Termin für ein erforderliches Beratungsgespräch kann ab sofort über das Sekretariat, Telefon (0 68 21) 9 81 50, vereinbart werden. Ab Klasse sechs verpflichten sich die Schüler, privat ein akustisches Instrument zu lernen. Die Neunkircher Musikschule, die ihren Standort am Gymnasium am Krebsberg hat und allen Musikinteressierten offen steht, bietet hierzu ideale Voraussetzungen, wie es in der Pressemitteilung der Schule weiter heißt. Besichtigt werden können auch die gerade fertiggestellten neuen Räumlichkeiten für die Fachrichtung Musik.

Ab Klasse zehn haben alle Schüler die Möglichkeit, Latein zu lernen. Für besonders begabte Schüler der Klassen fünf bis zehn sind in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Hochbegabung zwei Lerngruppen eingerichtet. Mit der freiwilligen Ganztagsschule bietet die Schule ein Betreuungsangebot bis 16.30 Uhr an. Neben Hausaufgabenbetreuung, Leseförderung und gezielten pädagogischen Freizeitangeboten in komplett neu ausgestatteten Räumen wird auch ein Mittagessen ermöglicht. Während der Ferien besteht (bis auf 26 Schließtage im Jahr) die Möglichkeit, von einem ganztägigen Betreuungsangebot ohne Mehrkosten Gebrauch zu machen. red

Im Internet: :: www.gak-nk.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein