A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Härtelwald: Jetzt können die Touristen kommen

Nach sieben Jahren Bauzeit ist das Tourismusprojekt im Marpinger Härtelwald fertiggestellt. Hier ein Foto aus dem Jahr 2008.

Nach sieben Jahren Bauzeit ist das Tourismusprojekt im Marpinger Härtelwald fertiggestellt. Hier ein Foto aus dem Jahr 2008.

Marpingen. Eine große Einsegnungs- und Eröffnungsfeier gibt es zum Abschluss des Tourismusprojektes Härtelwald am Sonntag, 26. August, von 10.30 bis 18 Uhr, am Bergmannskreuz in Marpingen. Baubeginn war am 12. August 2005. Unterstützt bei dem Projekt wurde die Gemeinde Marpingen durch das Land, die Tourismuszentrale Saarland, den Landkreis und den Wasserversorgungsverband St. Wendel. Ziel war es, die touristische Infrastruktur an der bekannten Marpinger Marienverehrungsstätte zu verbessern.

Im ersten Abschnitt wurde die Marienquelle mit Außenanlagen saniert, die am 12. Mai 2006 eingeweiht wurden. In einem zweiten Schritt wurde Marienkapelle innen und außen saniert, das Umfeld neu gestaltet einschließlich der Außenverehrungsstätte sowie der ein Verkaufspavillon zu einem Besucherzentrum ausgebaut. Dieser Abschnitt wurde am 29. Mai 2008 offiziell seiner Bestimmung übergeben. Nachdem Gebäude, baulichen Anlagen und Plätze saniert waren, wurden im Jahre 2010 die Wege ausgebaut. Ein großer Besucherparkplatz wurde am Bergmannskreuz erschlossen. Angelegt wurde ein neuer Fußweg, über den Pilger vom Ortszentrum Marpingen aus auf einem ebenso kurzen wie bequemen Weg zur Marienkapelle gelangen können. Dieser Weg (Straße Im Grund) wurde am 27. Mai 2011 offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bei dieser Gelegenheit erfolgte auch der erste Spatenstich für den behindertenfreundlichen Ausbau des Fußweges (Kaskadenweg) vom großen Besucherparkplatz Kettelerstraße zur Marienkapelle, dabei wurde auch der gesamte Parkplatz erneuert.

Der zweite große Sanierungsabschnitt beinhaltete weitere Maßnahmen, die alle im Jahre 2011 begonnen und abgeschlossen wurden. Unter anderem wurde der Weg zur Marienquelle und dem Quellenvorplatz behindertenfreundlich ausgebaut, eine Kneipp-Anlage in unmittelbarer Nähe der Quelle gebaut sowie der Parkplatz Bergmannskreuz komplett saniert. Außerdem wurde die Außenanlage, Fußwege und Parkplätze möbliert sowie die gesamte Anlage mit neuen Schildern versehen. Mit einer Einsegnungs- und Eröffnungsfeier, die die Gemeinde Marpingen und die Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt gemeinsam mit den Lauftreff-Freunden, dem Löschbezirk der Feuerwehr und dem katholischen Bergmannsverein gestalten, soll nun der komplette zweite Maßnahmenabschnitt wie auch das Tourismusprojekt Härtelwald offiziell abgeschlossen und die sanierten oder neu gebauten Parkplätze, Wege und Anlagen ihrer Bestimmung übergeben werden. he/red

Auf einen Blick


Die Feier am Sonntag, 26. August: 10.30 Uhr Gottesdienst an der Marienquelle, von Pastor Volker Teklik geleitet. Anschließend weltlicher Festakt mit Frühschoppen am Bergmannkreuz, musikalisch gestaltet vom gemeinsamen Orchester der Musikvereine Harmonie Marpingen und Alsweiler. Für Kinder gibt es Spiel- und Betreuungsangebote. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein