A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Parkplatz Sötern Parkplatz geschlossen, gesperrt für LKW bis 24.08.2017 07:00 Uhr ab 22.08.2017, 17:00 Uhr (22.08.2017, 14:28)

A62

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hallen-masters: Wer wird am Sonntag jubeln?

 VÖLKLINGEN. Die Vereine fiebern dem ersten Anstoß entgegen. Das erste Spiel: Borussia Neunkirchen gegen FV Diefflen. Der Titelverteidiger gegen die Überraschungsmannschaft aus der Fußball-Landesliga. Diefflens Trainer Thomas Remark: „Die Begeisterung im Verein ist riesengroß.“ Er muss aber auf den wichtigen Offensivspieler Carsten Hepper verzichten (Lungenanriss).

:: SR überträgt das Masters

:: Hallenturnier-Serie ist wieder ein voller Erfolg

:: Dieffler Protest abgewiesen

:: FVE sammelt Masters-Punkte

::  Brebach-Coach schreibt das Masters-Finale ab

:: Favoriten punkten – Eppelborn patzt

:: Bübingen siegt im Sieben- Meter- Krimi

:: In vier Hallen fliegt ab heute der Fußball


Mehr als 300 Fans werden den FV nach Völklingen begleiten. Auch bei Neunkirchen fällt mit Ralf Hürter (Innenbandriss) ein Stammspieler aus. Said Chouaib, Marco Schmit und Holger Klein sind angeschlagen. Marco Schmit: „Wir wollen den Titel verteidigen, wenn es auch ein Nachteil ist, dass wir auf Grund von wenigen Turnierteilnahmen nicht so eingespielt sind.“ Neben Neunkirchen und Diefflen wurden der FC Wiesbach und der SV Bübingen in Gruppe A gelost. Wiesbachs Trainer Oliver Braue: „Beim Masters spielen die besten acht Hallenmannschaften. Von daher ist es egal, in welcher Gruppe man ist.“ Er wurde 2007 mit dem FC Dritter beim Masters. Das aktuelle Ziel: „Zumindest ins Halbfinale kommen.“

Bei Wiesbachs erstem Gegner Bübingen fehlt der etatmäßige Hallentorwart Jean-Paul Fries (Armbruch). Danny Stutz und Sebastian Mootz stehen zwischen den Pfosten. 2008, bei der ersten Finalteilnahme des SV, scheiterte Bübingen in der Vorrunde. Der SV Auersmacher und Halberg Brebach wurden mit dem SV Hasborn und der DJK Ballweiler/Wecklingen in Gruppe B gelost. Obwohl Auersmacher der beste Verein der Qualifikation war, sieht Trainer Jörn Birster seinen SV nicht als Favorit: „Wir haben eine junge Truppe. Nur Carsten Fess und David Cuccu waren bei unserer letzten Masters-Teilnahme 2007 dabei.“ Und auch das gibt es beim Hallenmasters: Extra für die Hallenrunde Trikots anfertigen ließ sich Ballweiler.

DJK-Trainer Frank Lebong: „Wir haben zwei Trikotsätze mit Namen der Spieler. Die Vorfreude bei uns allen ist groß.“
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein