A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Malstatter Brücke und AS Saarbrücken-Westspangenbrücke in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (20:47)

A620

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hausexplosion! Schwalbacherin in Spezialklinik

Hilfeschreie folgen. Erste besorgte Anwohner rennen zur Unglücksstelle.

Polizeihauptkommissar Fredi Jungmann (48), Dienstgruppenleiter der Polizeiinspektion Bous: "Nachbarn haben das Glas der Haustür eingeschlagen, um zu helfen." Drinnen die Bewohnerin (41). Sie ist lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei sind 40 Prozent ihrer Haut verbrannt. Entsetzliche Schmerzen muss die Mutter zweier Kinder ertragen, die zur Unglückszeit allein mit ihrem Hund ist.

Die Nachbarn kümmern sich draußen um das Opfer, das noch bei Bewusstsein ist. Wenig später kommt der Notarzt und versetzt die Frau, die eine Apotheke in Schwalbach betreibt, in künstliches Koma. Zuerst kommt sie nach Saarlouis ins Krankenhaus, später wird sie in eine Ludwigshafener Spezialklinik gebracht.

Unterdessen löscht die Feuerwehr den Brand. Auslöser war eine Explosion im Heizungskeller. Mit Atemschutz müssen die Retter in den Bungalow vordringen. Überall steht dichter Qualm. Die Wehr rettet den Hund unverletzt.

Spezialisten sind am Sonntag im Haus, sichern Spuren. Polizeihauptkommissar Jungmann: "Wir wissen noch nicht, was die Ursache war." Dabei geht es anfänglich auch um den Freund der verletzten Apothekerin: ein Mann aus Weiskirchen. Doch gestern Abend erklärt Kriminalhauptkommissar Helmut Degen, Sachgebietsleiter Brand bei der Kriminalpolizeiinspektion in Saarbrücken: "Wir können fast hundertprozentig Fremdverschulden ausschließen. Auch hat die Explosion nichts mit der Gasheizung zu tun." Heute sollen Sachverständige weiter nach der Ursache forschen. Nur so viel weiß der Bouser Polizist Jungmann bislang: "Die Druckwelle der Detonation im Heizungskeller dehnte sich im ganzen Haus aus."
Matthias Zimmermann
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein