B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Heimspiel: Park-Chaos am Homburger Waldstadion

Das Homburger Waldstadion

Das Homburger Waldstadion

Homburg. Fast 1500 Fußballfans im Waldstadion, ein 2:1- Sieg gegen den SSV Ulm: Am Samstag war für den FC Homburg die Welt in Ordnung. Doch die Freude über das gelungene Heimspiel teilten wohl nicht alle. So erreichten unsere Zeitung gestern Morgen Beschwerden. Grund dafür war, so die Schilderungen, die teils chaotische Parksituation rund um das Waldstadion. So mancher fühlte sich gar genötigt und in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt – als Opfer unkontrollierten Parkens. Ob nun hinter jedem Falsch- und Wildparker auch ein Fußballfan steckte, sei dahin gestellt.

Tatsache scheint aber, dass vor allem die aktuelle Sperrung des Jahnplatzes dazu geführt hatte, dass die Seitenstraßen rund um das Waldstadion zur Parkzone wurden. Ein weiterer möglicher weiterer Verstärker der Situation: Die zahlreichen anderen Veranstaltungen, die Homburg am Wochenende eigentlich attraktiv machten: Flohmarkt, Jazzfrühschoppen, Oldtimer Treff. Doch all die Fans und Gäste dieser Veranstaltungen trafen auf eine ungewöhnliche Situation. So steht derzeit der Parkplatz hinter dem Eden- Kino aufgrund von Unstimmigkeiten zwischen der Stadt und der Miteigentümer-Erbengemeinschaft nicht zur Verfügung, andere Parkmöglichkeiten wie der Scheffelplatz am Finanzamt waren Schauplatz des Oldtimer-Treffs und deswegen nicht frei zugänglich. In der Summe kam es so am Samstag immer wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen und einem chronischen Mangel an Parkplätzen. Mit dem Heimspiel des FC Homburg gesellte sich dann noch eine weitere Großveranstaltung hinzu – und der Parkärger so mancher wurde geweckt.

Bei der Stadt ordnete man gestern, gezielt gefragt nach der Situation rund ums Waldstadion, die Situation so ein: „Das erste Spiel des FCH in der Regionalliga Südwest fand einen guten Zuschauerzuspruch. So waren 1450 Gäste zu dem Spiel gekommen. Das sind deutlich mehr, soweit mir bekannt ist, als das in der vergangenen Saison der Fall war“, erklärte Jan Emser von der Pressestelle der Stadt Homburg.

Gleichzeitig hätten die Parkplätze vor dem Waldstadion im Bereich Leichtathletikanlage/ Jahnplatz auf Grund einer Baustelleneinrichtung nicht zur Verfügung gestanden. „Dort sind Baugeräte und -materialien für die Baustelle am Jahnplatz und einer nahe gelegenen Baustelle der Stadtwerke Homburg abgestellt und gelagert. Die Parkfläche konnte deswegen in Gänze nicht genutzt werden, rund 150 bis 200 Parkplätze sind weggefallen.“

Die Stadt Homburg rechne damit, so Emser, dass die Baustelleneinrichtung bis zum Ende dieser Woche „zurückgebaut wird. Für das nächste Heimspiel sollten die Parkplätze also wieder zur Verfügung stehen. Dadurch sollte sich eine Entspannung bei der Parksituation einstellen.“ Sollte dies allerdings nicht eintreten, so „ist es durchaus möglich, durch städtische Mitarbeiter eine Verkehrsüberwachung rund ums Stadion durchführen zu lassen“.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein