A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen Parkplatz Homburger Bruch und Kreuz Neunkirchen Gefahr durch defektes Fahrzeug, Seitenstreifen gesperrt (21:06)

A6

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Heiß, heißer - Wochenende im Saarland!

Saarbrücken. Der Sommer macht gerade, was er will. Es scheint, als ob er es allen, die ihn schon abgeschrieben hatten, noch einmal zeigen wollte. Mit Temperaturen von über 35 Grad erwartet die Saarländer das heißeste Wochenende des Jahres. Ärzte warnen Sonnenanbeter schon jetzt davor, sich schutzlos ihrer Kraft auszusetzen. „Am besten hält man sich im eigenen Zuhause auf. Ansonsten muss man sich natürlich mit Sonnencreme und einer Kopfbedeckung schützen“, rät der Saarbrücker Hausarzt Marcus Pennekamp.

Gerade junge Menschen setzen sich nach Experten-Ansicht oft unvernünftig der prallen Sonne aus. Durch das folgende Schwitzen steige der Flüssigkeits- und Mineralverlust. „Natürlich empfiehlt es sich, viel Wasser zu trinken. Damit meine ich nicht eine Flasche Sprudel am Tag, sondern schon drei bis vier Liter“, erklärt Pennekamp. Auch auf die Ernährung soll geachtet werden. Schwere Kost wie Bratwurst, Pommes oder Schnitzel sollte laut Medizinern vermieden werden. Frisches Obst und Gemüse wiederum helfe den Mineralienverlust durch das Schwitzen auszugleichen. „Natürlich verkraften die jungen Leute die Temperaturen etwas besser als die älteren. Bei Herz- und Nierenerkrankungen sollte man auch darauf achten, nicht maßlos zu trinken“, erläutert der Hausarzt. Doch nicht nur Menschen, sondern auch Tiere haben unter diesen Temperaturen zu leiden. Der St. Ingberter Tierarzt Holger Burgard spricht dabei ein spezielles Problem an, das immer wieder durch die Tierhalter verursacht wird. „Bei hohen Temperaturen sollten Hunde nicht im Auto zurückgelassen werden. Dies kann zu einem Hitzeschlag führen. Ich hatte schon Tiere in meiner Praxis, die über 42 Grad Körpertemperatur hatten.“ Falls es keine andere Möglichkeit gibt, könne der Hund auch bei etwas heruntergelassenem Fenster im Auto verweilen. Ansonsten würden sich die Tiere schon selbst einen Platz suchen, wo sie sich am wohlfühlen.

Der heißeste Tag des Jahres wird aller Vorraussicht nach der Sonntag sein. Dann findet um 16 Uhr das DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Schalke 04 statt. Der Verein rechnet mit über 30?000 Zuschauern. „Wir sind natürlich um die körperliche Unversehrtheit der Fans bemüht. Wasserflaschen dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden, da sie potenzielle Wurfgeschosse sind. Aber wir stellen ausreichend Getränke zur Verfügung“, erklärt der Geschäftsführer des 1. FC Saarbrücken, Sebastian Pini. Es werde kein Wasser zur Erfrischung auf die Zuschauerränge gespritzt. „Dies kann zivilrechtliche Klagen einzelner Zuschauer nach sich ziehen. Die Feuerwehr erteilte darum eine Absage“, erläutert Pini. Dafür stünden Getränkestände schon im Bereich der Kassenhäuschen, damit Fußballfans nicht ausgedurstet ins Stadion gehen müssten.

Auf einen Blick

Wer am Sonntag nach Saarbrücken will, sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen (Infos unter www.saarbahn.de). Das empfehlen Stadt und Polizei wegen des Pokalspiels zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Schalke 04 um 16 Uhr im Ludwigspark-Stadion. Den Fans werde wegen des großen Andrangs eine rechtzeitige Anreise empfohlen.Wegen des Fußballspiels wird die Camphauser Straße am Sonntag ab 12 Uhr zwischen dem Ludwigsberg-Kreisel und der Einmündung An der Saarlandhalle voll gesperrt. Die Zufahrt zu den Parkplätzen an der Saarlandhalle ist also nur über die A?623 möglich. Abhängig von der Verkehrslage wird die Anschlussstelle Ludwigsberg der A?623 gesperrt.red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein