L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Heiße Tage für die St. Wendeler Feuerwehr: Einsatzkräfte hatten am Wochenende alle Hände voll zu tun

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Brennende Heuballen, ein Auto in Flammen und ein Getränkeverkaufsstand ebenso, eine Ballenpresse, die Feuer fing und eine Wiese entzündete: Die Feuerwehrleute im St. Wendeler Land hatten am Samstag und Sonntag viel zu tun. Und das bei der großen Hitze. Die Fakten laut Einsatzbericht der Feuerwehr im Überblick:

In Höhe des Lenzentaler Hofes bei Ottweiler stand am Samstag gegen 14.17 Uhr eine noch mit einem Rundballen gefüllte Heupresse in Flammen. Zur Unterstützung des Löschbezirkes Ottweiler rückte der Löschberzirk St. Wendel-Kernstadt aus.

Zum Unglückshergang: Als der Fahrer des Traktors den Brand bemerkte, wollte er laut Feuerwehr die Maschine noch von der Wiese fahren, schaffte es aber nur noch ein Stück. Am Rande eines Feldweges stand dann die Ballenpresse innerhalb kurzer Zeit voll in Flammen. Dadurch entzündete sich noch die Wiese, auf der die Maschine vorher eingesetzt war. So brannten innerhalb kurzer Zeit mehrere tausend Quadratmeter Fläche, sowie mehrere Rundballen, welche sich darauf befanden. Die Löscharbeiten bei brütender Hitze dauerten bis in die frühen Abendstunden.

Neben den Löschbezirken Ottweiler und St. Wendel-Kernstadt waren Einheiten aus Steinbach, Neunkirchen und am späteren Abend noch aus Fürth im Einsatz.

Tholey: Alarm für den Löschbezirk Tholey am Samstag um 14.17 Uhr. In der Straße Zum Schaumberg brannte ein Auto, das in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses abgestellt war.

Binnen kurzer Zeit rückten die ersten Einheiten zur Brandstelle aus. Der Motorraum des Autos stand in Flammen. Diese drohten auf einen Lastwagen überzugreifen. Das konnte die Feuerwehr verhindern, indem sie das Fahrzeug und eine angrenzende Hecke mit einer Wasserwand abschirmten. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle. Über Schadenshöhe und Brandursache kann die Wehr keine Angaben machen. Im Einsatz waren der Löschbezirk Tholey und die Polizei .

Tholey: Der nächste Alarm für die Feuerwehr Tholey kommt am Sonntag um 8 Uhr. Auf der Landstraße zwischen Tholey und Dirmingen stand auf einem Parkplatz ein Getränkeverkaufsstand im Bereich der Reifen in Flammen. Der Fahrer konnte, nachdem er das Feuer bemerkt hatte, sein Gefährt noch von der Straße auf den Parkplatz ziehen und die Zugmaschine abkoppeln. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchte er, den Brand einzudämmen. Rasch konnte die Wehr das Feuer löschen. Im Einsatz waren der Löschbezirk Tholey und die Polizei .

Kastel: Zu zwei Einsätzen musste die Kasteler Feuerwehr am Freitag und Samstag ausrücken. Rauch stieg am Samstagmorgen in der Straße Im Brühl in Kastel auf. Gegen 9.19 Uhr rückte der Löschbezirk Kastel aus, um dort einen Heuballen abzulöschen. Schon am Freitagabend war die Wehr dort gegen 22 Uhr erstmals im Einsatz, um ebenfalls einen brennenden Heuballen zu löschen.

Primstal: Gleich zwei Mal rief ein Brand in einer Umspannstation in Primstal den Löschbezirk Primstal auf den Plan. Das erste Mal am Donnerstagabend (wie bereits berichtet). Das zweite Mal am Freitag kurz vor 21 Uhr. Abermals war die Trafostation im Tulpenweg in Primstal betroffen. In beiden Fällen gab es Rauch, aber keine offenen Flammen. Den Qualm bekämpfte die Wehr mit einem Lüfter. Durch den Ausfall der Trafostation in dem Nonnweiler Ortsteil kam es erneut vorübergehend in Primstal, Kastel und Nonnweiler zum Stromausfall.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein