A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Herausragende Kulturschaffende und Sportler werden wieder geehrt

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

Blieskastel. Die Stadt Blieskastel ehrt auch in diesem Jahr ihre erfolgreichsten Kulturschaffenden und Sportler. Die Ehrung findet am Montag, 22. April, in der Bliesgau-Festhalle statt. Das Fachgebiet „Schule, Kultur & Jugend“ bittet bis zum 1. März die erfolgreichen Kulturschaffenden und Sportler des Jahres 2012 für die Ehrung 2013 anzumelden und ein Bild der jeweiligen Person oder der Mannschaft abzugeben.

Zur Ehrung zugelassen werden nur solche Sportler, die einem in der Stadt Blieskastel ansässigen Verein oder aber einem auswärtigen Verein angehören, wenn sie ihren Wohnsitz in Blieskastel haben und der Verein Mitglied eines Fachverbandes eines Landessportverbandes ist. Die Sportler müssen folgende Kriterien als Einzel- oder Mannschaftssportler erfüllen: Einzelsportler: Sportler, die bei einer Landesmeisterschaft oder überregionalen Meisterschaft einen 1. Platz, oder bei einer deutschen Meisterschaft eine Platzierung unter den ersten drei erreicht, beziehungsweise bei Wettkämpfen ihre Sportart für die Bundesrepublik Deutschland vertreten haben. Mannschaften: Vereinsmannschaften, wenn sie bei deutschen Meisterschaften den 1. bis 3. Platz, überregionalen Meisterschaften den 1. Platz, oder bei Landesmeisterschaften den 1. Platz belegt haben. Die gleichen Kriterien gelten auch für erfolgreiche Schüler im Schulsport.

In die Ehrung mit einbezogen werden auch erste aktive Mannschaften von Vereinen aus dem Stadtgebiet, die in ihrer Spielklasse die Meisterschaft errungen haben, sofern der Verein Mitglied eines Fachverbandes des LSVS ist. Für die Ehrung Kulturschaffender sind Personen und Vereine zugelassen, die im Stadtgebiet von Blieskastel wohnen oder hier ihren Sitz haben oder einem Ensemble/Verein mit Sitz in Blieskastel angehören. Vereine oder Einzelpersonen, die im vergangenen Jahr einen 1. bis 3. Platz auf Landes- oder Bundesebene erzielt haben oder in einem überregionalen Wettbewerb erfolgreich waren, können für ihre Verdienste geehrt werden. red

 Meldungen gehen bitte an die Stadt Blieskastel, Fachbereich Bürgerdienste „Schule, Kultur & Jugend“, Postfach 11 80 in 66431 Blieskastel. oder aber auch an die eMail-Adresse: kulturamt@blieskastel. de.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein