Aufgrund einer Unfallaufnahme ist die Waldstraße in Spiesen-Elversberg aktuell voll gesperrt. (17:49)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hier fährt ab Samstag um 11.45 Uhr die Saarbahn nach Walpershofen

Saarbahn-Schienen, wie diese in Saarbrücken, können eine Gefahr darstellen.

Saarbahn-Schienen, wie diese in Saarbrücken, können eine Gefahr darstellen.

Kostenlose Fahrten, um die künftigen Kunden mit der Strecke vertraut zu machen, und Musik in den Zügen bietet die Saarbahn an diesem Samstag in Riegelsberg an. Um 11 Uhr beginnt das Programm, um 11.45 Uhr geht die Strecke offiziell in Betrieb.

Von SZ-Redakteur Peter Wagner


Riegelsberg.
Die Saarbahn-Gesellschaft feiert an diesem Samstag die Inbetriebnahme der neuen Teilstrecke in Riegelsberg zwischen Riegelsberg-Süd und Etzenhofen/Walpershofen, ehe am Sonntag der reguläre Fahrbetrieb aufgenommen wird.

Das 4,8 Kilometer lange Stück ist seit einigen Monaten fertig, sollte aber zunächst gar nicht in Betrieb genommen werden, weil die Übernahme der Kosten strittig war. Erst aufgrund einer Finanzierungsvereinbarung vom 30. März zwischen Land, Gemeinde und Unternehmen konnte Einigung erzielt werden.

Danach dauerte es die angekündigten sechs Monate, um die Strecke für den Fahrbetrieb aufzurüsten. Da der Gleisschotter im Russenweg und der Gussasphalt auf der B.268 mangelhaft gewesen waren, wurden etwa 1,7 Millionen Euro zusätzlich investiert.

Auf der neuen Strecke wurden 19 Unterstände, 20 Namensschilder, 13 Fahrkartenautomaten, 12 Infotafeln und 46 Abfallbehälter montiert. Jede Haltestelle wurde mit einer Notruftaste mit Sprechanlage und Videoüberwachungsmöglichkeit ausgestattet.


Die Feier zur Inbetriebnahme findet auf dem Riegelsberger Rathausplatz von 11 bis 18 Uhr statt. Die Erstfahrt der Bahn ist für 11.45 Uhr vorgesehen. Die Saarbahn fährt ab Haltestelle Rathaus in Richtung Riegelsberg-Süd und dann bis Walpershofen/Etzenhofen und zurück zum Rathaus.
Außerdem fährt sie nach der offiziellen Eröffnung kostenfrei im Viertelstunden-Takt zwischen Riegelsberg-Süd und Walpershofen/Etzenhofen, und zwar bis 20 Uhr, damit sich die Fahrgäste mit der Strecke vertraut machen können.

In den Zügen wird musikalische Unterhaltung geboten. Möglicherweise Sammlerwert erhalten die Souvenir-Fahrkarten für die neue Saarbahn-Strecke, die überall verteilt und von einem Fahrkartenkontrolleur in Fantasie-Uniform in der Saarbahn abgeknipst werden.

An Infoständen ist Gelegenheit, sich über Fahrpläne und Tarife kundig zu machen. Mitarbeiter des Unternehmens erklären zwischen 12.30 und 14.30 Uhr die Bedienung der Fahrkartenautomaten.

Für Kinder gibt es Schminken und Geschicklichkeitsspiele. Animateure kümmern sich um die Betreuung. Die Bewirtung der Besucher übernehmen Riegelsberger Vereine.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein