Saarland, Saarbrücken, B 41, Metzer Straße, in Höhe Dr. Vogeler Straße, Vollsperrung nach Verkehrsunfall (21:02)

B41

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hier geht's ab an Halloween im Regionalverband

Eine der größten Halloween-Partys steigt in der letzten Oktobernacht im Saarbrücker Schloss. Dort feiern Freunde des dezenten Schauderns das 15. „Grusiläum“. Ab 21 Uhr heißt es im Festsaal „Halloween Classic“ mit großer Tanzfläche, den Diskjockeys Afshin & Sebidas und einem Auftritt der Breaking Beats. Mit einem „West Coast Swing Crash Kurs“ wartet die Tanzschule Bootz-Ohlmann ab 21.30 Uhr im Nordfoyer des Schlosses auf.

Im Stil der 1950er-Jahre wird ab 21 Uhr im VHS-Saal geswingt: Dort macht die Truppe „Halloween Burlesque“ Party mit Stars aus Berlin, Amsterdam und Paris. Mitch Tornade sorgt für einen Musik-Mix aus Soul, Electroswing, Rock 'n' Roll, Charleston und mehr. Und ab 21.30 Uhr gibt es einen Swing-Tanzkurs. Ins Schlosskellertheater lädt ab 21 Uhr die Band Substance of Shade zum Live-Konzert und zur CD-Veröffentlichungsparty ein.

Getanzt wird ab 22 Uhr auch im Discoplex A8. Getränke aus dem Reagenzglas, Halloween-Deko und ein Hexenlabor erwarten die Besucher. Wer als Dracula, Frankenstein oder Hexe kommt, erhält bis 24 Uhr freien Eintritt. Der Eintritt kostet regulär 9 Euro.

Auch die Garage rockt am 31. Oktober: Mit Geister-Cocktails und Getränke-Gutschein im Eintrittspreis wird dort ab 22 Uhr gefeiert. Die originellsten Kostüme werden mit einer Flasche Crémant belohnt.

Die Kufa veranstaltet ab 22 Uhr ein „Hip Hop Halloween“ mit einem Mix aus R'n'B und Hip Hop. DJ Cut Killer unterstützt die Party.

Ebenfalls am 31. Oktober präsentiert die „Kunstwerk Malzeit's Musicbox“ ab 21 Uhr Tanzmusik aus vier Jahrzehnten. Dort legt DJ Kasimir auf.

Das Café Kostbar feiert Halloween am 31. Oktober ganz urtümlich: Irisches Essen, heidnische Riten und die Band „Hexeschuss“ lassen einen traditionellen Abend wie im Heimatland des Festes erwarten. Einlass ab 18 Uhr, Konzert ab 20.30 Uhr, Eintritt: 6 Euro.

Literarisch geht es am 31. Oktober im Kultur-Salon bei den Winzern zu: Die Kabarettistin Nicole Dressel liest dort ab 21 Uhr Gruseliges aus Edgar Allan Poes Werk. Eintritt: 5 Euro.

Das Erlebnisbergwerk Velsen startet ab 17 Uhr die erste „Halloween-Nacht“. Mit Helmen und Kopflampen erkunden Besucher das Bergwerk – gruselige Gestalten, unheimliche Musik, schaurige Kunstwerke und Spinnen inklusive. Kinder können geschnitzte Kürbisse mitbringen und prämieren lassen. Kinder unter 14 dürfen aber nur in Begleitung Erwachsener rein. Kürbissuppe, Gegrilltes und Blutwein gibt's als Speis und Trank. Eintritt: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 3 Euro.

Ein Halloween mit einer „Wanderung durch den Gruselwald“ für Groß und Klein veranstaltet von 18 bis 21 Uhr der Verein „Quierschder Wambe“. Treffpunkt ist die Lauftreffhütte gegenüber dem Sportplatz Franzenhaus. Geister, Schwedenfeuer und heiße Getränke stehen auf dem Plan. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Tanzschule Bootz-Ohlmann rockt bei „Halloween für Kids im Saarbrücker N8Werk“ am Sonntag, 3. November, ab 14.30 Uhr mit Kindern von vier bis zwölf Jahren. Ein Kostümwettbewerb plus Glücksrad und Showtanz werden geboten. Eintritt: 4 Euro.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein