B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein Einmündung Rodenhof Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn totes Wildschwein rechte Fahrspur (20:32)

B41

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Homburger City wegen der Festa Italiana dicht

Wie in jedem Jahr, sorgen der Aufbau, das eigentliche Fest und der Abbau der Festa Italiana wieder für Behinderungen in der Homburger Innenstadt. Denn erst die aus Sicht der Veranstalter bedauerlicherweise notwendigen Straßensperrungen sorgen dafür, dass das große deutsch-italienische Volksfest überhaupt stattfinden kann.
Zentrum der Sperrungen ist dabei die Talstraße. Die ist seit Montag ab Höhe Gerberstraße in Richtung Mühlgraben nicht mehr für den regulären Kfz-Verkehr zugänglich. Für Anlieferverkehr und Taxis bestehe aber laut Stadt eine begrenzte Ausnahmeregelung. „Der Lieferverkehr wird von sieben bis elf Uhr an den Werktagen bis zur Kirchenstraße zugelassen. Außerdem wird für Lieferverkehr sowie für Taxifahrer der betroffene Teil der Talstraße über die Zufahrt von der Fruchthallstraße aus kommend freigegeben.“

Gesperrt ist seit Montag auch ein Teil der Uhlandstraße ab der Geberstraße hinter dem Saarpfalz-Center. „Von der Kaiserstraße kann in die Uhlandstraße, die gegenwärtig eine Sackgasse ist, aber eingefahren werden“, so die Stadt weiter. So viel zu den alljährlichen „Nebenwirkungen“ der Festa Italiana . Deren Macher ließen mit Blick auf die alles andere als belastbare Wetterlage gestern wissen: „Egal welches Wetter, das Klassik-Open-Air am Mittwochabend findet statt“, so Julia Ruffing, Pressesprecherin des Festa-Partners Theiss Naturwaren. Man habe für nahezu alle Eventualitäten vorgesorgt, auch für Regenschauer gebe es eine buchstäblich nahe liegende Lösung: „Für alle Gäste ist ausreichend Platz in den verschiedenen Gastronomiezelten. Wartezeit bei schlechtem Wetter kann so beim geselligen Beisammensein überbrückt werden.“ Zudem, so Ruffing weiter, seien noch Karten für den Klassik-Open-Air zu bekommen. „Das Konzert ist noch nicht ausverkauft. Bis Mittwoch sind immer noch Karten im Stadtbusbüro in Homburg zu erwerben“. Auch bestünde nach gegenwärtigem Stand noch die Chance, Tickets an der Abendkasse zu erstehen.

Neben dem Klassik-Abend zum Auftakt gehört inzwischen auch der ökumenische Gottesdienst an Mariä Himmelfahrt, also an diesem Freitag, zur Festa-Tradition. Julia Ruffing: „Beginn ist elf Uhr. Den katholischen Teil übernimmt Pater Mateusz, den evangelischen Gerd Unbehend. Musikalisch begleitet werden die beiden vom Elmar Federkeil Jazz Trio und dem Gospel-Chor ,The Ma City Singers'.“ Eine weniger gute Nachricht gibt es für die Fans des Homburger City-Laufes: Der wird in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein