A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Heusweiler Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (23:33)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hunde spüren Leiche im Bostalsee auf



Doch ob es sich um den seit Sonntag Vermissten handelt, ist nach Angaben der Polizei noch nicht sicher. Die Leiche konnte gestern noch nicht geborgen werden. Zwei auf Wasserleichen spezialisierte Hunde hatten seit zwölf Uhr gestern Mittag nach dem Vermissten gesucht. Die Super-Hunde wurden mit dem Spezial-Boot Seehund über den Bostalsee gefahren. Sie können durch das Wasser hindurch Verwesungsgeruch, der als Gas an die Wasseroberfläche steigt, wahrnehmen.

Die Tiere waren vom Neunkircher Kriminalkommissariat eigens aus Stubbenborg in Nordrhein-Westfalen angefordert worden. Es ist nach Auskunft der Polizei der erste saarländische Einsatz der Hunde. Nach zwei Stunden schlugen die Tiere dann unabhängig voneinander an. Ein Hund bellte, der andere sprang sogar ins Wasser. Der Ort, an dem die beiden anschlugen, liegt unweit der Tretboot-Anlegestelle und damit nahe der Stelle, an der der Mann am Sonntag ins Wasser gestiegen war.

Er wollte nach einer Party im Bosaarium vermutlich nach Hause schwimmen. Zwei Bekannte hatten noch versucht, ihn davon abzuhalten. Nachdem die Hunde gestern die Spur aufgenommen hatten, suchten Polizeitaucher aus Mainz gestern bis in die Abendstunden im trüben Wasser bei nur 40.Zentimetern Sicht. Morgen soll die Leiche geborgen werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dann tatsächlich die Leiche des Vermissten zu finden. szn/dög/bie 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein