A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hundekot auf Spielplatz stinkt dem Heusweiler Ortsrat

Einstimmig fordert der Heusweiler Ortsrat die Gemeindeverwaltung auf, am Spielplatz Ecke Talstraße/Südstraße eine Hundetoilette zu installieren. Den Antrag dazu hatte die SPD-Fraktion gestellt. Ihr Sprecher, Jörg Neuhardt, hatte dort im Sommer mit einer Kindergruppe eine Ferienfreizeit verbracht und damals festgestellt: „Die Verhältnisse sind katastrophal, die Geruchsbelästigung durch Hundekot unerträglich.“

Neuhardt wies darauf hin, dass dieser Spielplatz auch gerne von den Schülern der nahen Grundschule besucht werde und drängte auf eine schnelle Installation einer Hundetoilette. Auch Ortsvorsteher Helmut Maas ( CDU ) unterstützte den SPD-Antrag: „Ich hab mir das dort mal angeschaut, es ist schlimm.“ Maas hatte beobachtet, dass „sogar Autos mit Saarlouiser- und Neunkircher Kennzeichen“ dort ankommen. Die Autofahrer haben Hunde dabei, steigen mit diesen aus und gehen Gassi. „Aber nicht auf dem Weg, sondern auf dem Spielplatz“, betonte Maas.

Laut Maas kostet die Anschaffung einer Hundetoilette „nicht die Welt“, er habe eine für 464, 10 Euro gefunden, das Geld dafür stünde im Haushalt bereit.

Hans-Joachim Altmeier ( SPD ) forderte darüber hinaus, dass die Gemeinde am Spielplatz ein auffälliges Verbotsschild aufstellt, so wie es der Nachbarort Walpershofen am neuen Spielplatz in der Ortsmitte gemacht hat. „Das ist nachahmenswert“, sagte Altmeier.

Doch Ulrich Steinrücken (NÖL) hatte Bedenken, ob Verbotsschilder und Hundetoilette angenommen werden: „Die Hunde entscheiden nicht, wo sie sich hinsetzen, und die Hunde können auch nicht lesen. Die Frage ist, wie können wir die Hundebesitzer erreichen, so dass sie nicht über den Spielplatz gehen.“

Mark Bernauer ( CDU ) sieht die Heusweiler Gemeindeverwaltung in der Pflicht: „Der Hilfspolizist muss mehr auf den Spielplätzen kontrollieren. Sie sind für Hunde verboten und müssten deshalb auch kontrolliert werden.“
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein