B423 Homburg Richtung Habkirchen AS Einöd Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (10:18)

B423

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

ICE-Unglück im Homburger Bahnhof: 21-Jähriger beging Selbstmord

Homburg/Saarbrücken. Der junge Mann (21), der am Samstag (18. September 2010) im Homburger Bahnhof auf tragische Weise ums Leben kam, beging eindeutig Selbstmord. Das teilte die Polizei nach Abschluß der Ermittlungen heute (Dienstag, 21. September 2010) mit.

Am Samstagabend gegen 21.20 Uhr war er von einem ICE überrollt worden, der von Paris in Richtung Frankfurt unterwegs war. Der junge Mann war mit einer Gruppe junger Leute in Richtung Bahnhof unterwegs und geriet mit ihnen in Streit. Dann sprang er auf die Gleise.

Die Bahnstrecke war zwischen 21.20 Uhr und 0.54 Uhr gesperrt. Bei dem ICE handelte es sich um einen mit 300 Passagieren besetzten Doppelzug aus Paris.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein