A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ich + Ich tritt vor Saarbrücker Congresshalle auf

Vor der Congresshalle sollen zukünftig Open-Air-Konzerte stattfinden.

Vor der Congresshalle sollen zukünftig Open-Air-Konzerte stattfinden.

Saarb(S)rücken. Wenn Pop- und Rock-Stars nicht (mehr) selbst den Weg in die Saarland- und Congresshalle finden, dann verpflichtet diese eben die Gesellschaft Congress Centrum Saar (CCS) und bietet verstärkt Eigen-Veranstaltungen an. So kann man das Vorhaben der Gesellschaft umschreiben, das Geschäftsführer Wilfried Blickle gestern vorgestellt hat.

Erstes Open Air vor der Congresshalle

Nach dem Konzert der Scorpions am Freitag, 15. April, 20 Uhr, in der Saarlandhalle (wir berichteten) veranstaltet die CCS am 14. August auf dem Vorplatz der Congresshalle ihr erstes Open Air. Neben dem deutschen Pop-Duo Ich + Ich wird der belgische Sänger Milow auftreten. Und der Medienpartner Saarländischer Rundfunk steuert das schottische Duo Martin + James bei.

„Eigentlich ruft der Platz nach einer solchen Veranstaltung“, sagte Blickle. Die vorhandene Infrastruktur der Halle wie zum Beispiel die Technik und die Künstlerräume würden sich für das Open-Air gut nutzen lassen. Der CCS-Chef ist überzeugt, dass die Veranstaltung nicht nur für die Landeshauptstadt eine Bereicherung darstellt, sondern sich das Programm auch „mit Spitzen-Veranstaltungen in Deutschland messen kann“.

Seit ihrer Gründung 2003 haben Ich + Ich zahlreiche Hits gelandet. Während sich Annette Humpe vom Tourbetrieb verabschiedet hat und nur noch im Studio arbeitet, ist Adel Tawil alleine unterwegs.

Ihr Werk „Vom selben Stern“ gilt mit über 1,3 Millionen verkauften Tonträgern als erfolgreichstes deutsches Popalbum der Gegenwart: „Annettes emotionale Texte erreichen ein wirklich breites Publikum“, erklärt Tawil ihr Erfolgsgeheimnis. Nach der diesjährigen Open-Air-Tour hat Tawil eine kreative Pause angekündigt.

Alles nach Plan

„Bis jetzt läuft alles nach Plan“, berichtete Blickle von den Vorbereitungen zum Konzert der Scorpions am 15. April. Die Hardrock-Ikonen davon zu überzeugen, in der mit 43 Betriebsjahren altehrwürdigen Saarlandhalle aufzutreten, sei ein wirklicher Kraftakt gewesen. Um die technischen Anforderungen umzusetzen, bedürfe es einer aufwendigen Veranstaltungslogistik. Die Bühnen-, Ton- und Licht-Technik sei eigens für das Konzert, zu dem die CCS bis zu 5000 Besucher erwartet, zusammengestellt worden.

Die Eigenveranstaltungen seien so ausgelegt, dass sie „in der Kalkulation auf Plus-Minus-Null herauslaufen“, erklärte Blickle gegenüber der SZ.

Karten und weitere Infos unter Tel. (06 81) 4 18 00 oder im Internet www.ccsaar.de.

HINTERGRUND

Neben ihren Konzert-Plänen stellte die CCS jetzt auch ihre virtuelle Zukunft vor: den neuen Web-Auftritt. „Das Internet ist mittlerweile die wichtigste Informationsquelle unserer Kunden“, sagte Geschäftsführer Wilfried Blickle. mv

Internet: www.ccsaar.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein